Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Winter Wellness auf Iglu-Reise

Elfen, Drachen, Kälte und Wellness

Wellness-Bummler Wellness Feeling Igludorf
Wellness Feeling mitten im Schnee

Ganz ehrlich… ich hoffe inständig dies wird, für diese Saison, mein letzter winterlicher Wellness-Reise-Bericht.

Auch wenn ich mich schon auf die Suche nach dem Frühling begeben habe, der Winter lässt sich immer noch nicht so richtig in die Flucht schlagen.

Winter Wellness im Iglu

Doch auch der Winter hat seine wunderschönen, romantischen Wellness-Seiten. Eine richtig kalte Erfahrung durfte ich, gemeinsam mit dem Lichtblicksammler Tommi machen.

Es ist schon ein paar Tage her, dass wir gemeinsam auf dem höchsten Berg Deutschlands  in herrlichem Tiefschnee auf der Zugspitze unseren Freeride Kurs absolvierten. Aufgefallen ist uns beiden dabei ein verheißungsvolles Schild, das auf ein Igludorf hingedeutet hat.

Wellnes-Bummler Zwergenbesuch auf der Zugspitze
Zwergentreffen auf 3000 Meter Höhe

Fraglich ob Eis und Schnee in Kombination mit Elfen, Drachen, Zwergen und Bären – denn unter diesem Motto: „Tief im Wald“, lief das diesjährige Igludorf Kunstthema –  wirklich Wellness für eine kleine, grüne Tasche ist. Ich war gleichermaßen gespannt wie verängstigt.

Nach einiger Schnauferei  auf dem Weg zum Igludorf – denn die Luft hier oben ist ganz schön dünn, sahen wir, das wir nichts sahen 😉 Denn von außen sieht das ganze einfach nur aus wie ein Schneeberg mit Türe in dem sich erst darunter das Kunstwerk Igludorf offenbart.

Die dicken Schlafsäck werden auf die Matratzen und Felle geworfen, denn erstmal gehen wir auf Erkundungstour. Neben einigen wenigen „Schlafsälen“ für bis zu vier Personen, gibt es hier romantische Themenräume für zwei. Kuscheln inklusive, denn die Temperaturen laden genau dazu ein. Interessant ist die Ruhe, denn der Schnee schluckt so ziemlich jedes Geräusch, das man in der Iglu-Suite so machen kann.

Wir hatten das volle Wellness-Verwöhn-Programm. Neben einem sehr leckeren Käsefondue gab es Cocktails, Glühwein und eine Nachtwanderung. Bilder gibt es davon leider keine, es war einfach zu dunkel. Man kann sich kaum vorstellen, wie wenig Licht es hier oben gibt, denn außer Mond und Sternen strahlt hier nichts.

Soviel zum Verwöhnen, doch wo war das Wellness?

Wellness-Bummler mit Bär im Igludorf auf der Zugspitze
Bärige Wellness-Bummler Momente

Schnuckelige 45 Grad auf knapp 3000 m Whirlspiegel-Höhe im Pool. Wie grandios. Nur mit Mütze und einer echt sexy, orangen Badehose bekleidet stürzte sich Tommi ins heiße Wasser. Mit genügend Glühwein betäubt um alle natürlichen Fluchtinstinkte zu eleminieren, wurde er dann auch echt übermütig.

22 Uhr, 3000 Meter Höhe auf der Zugspitze und sage und schreibe MINUS 25 Grad und dieser Wahnsinnige macht einen Schneeengel. Wahrer Wellness-Bummler Respekt J

Er durfte dann auch direkt in den kuscheligen Schlafsack klettern. Geschlafen haben wir beide dann ganz gut, auch wenn ich mir noch hübschere Begleitung in unserem Pärchenschlafsack hätte vorstellen können – Tommi sicher auch 🙂

Am frühen Morgen waren wir beide etwas traurig. Extra wurde der Wecker gestellt, um in bergiger Höhe einen grandiosen Sonnenaufgang zu erleben, doch was war? Grauer Nebel soweit das Wellness-Bummler Auge reichte. So ist das eben. Wellness und Wetter fange zwar beide mit W an, lassen sich aber nicht zwingend beeinflussen.

Wellness-Bummler Igludorf Deutschlandreise Zugspitze
Wellness-Ideen in eisiger Kälte

Doch das hat uns die gute Laune nicht vertrieben und so können wir allen Romantikern eine Nacht im Igludorf auf der Zugspitze nur wärmstens empfehlen.

Ich für mich als Wellness-Bummler habe jetzt aber erstmal genug vom Winter und suche noch ein paar nette Taschen-Paten um weitere Ausfluge und Eventreisen in die Sonne zu machen.

Ganz, ganz herzlich bedanke ich mich bei Lichtbringer Tommi vom Bayern Tourismus, der mich zu dieser tollen Eventreise mit Wellness-Feeling eingepackt hat. Ohne seinen Finger am Kameraauslöser und die Idee von WellVital würde es diese eisigen Bilder nicht geben.

Bis hoffentlich bald mal wieder auf gemeinsamer Lichtbringer-Wellness-Bummler-Tour.

Auch viele weitere Station hatte meine  Wellness Reise bereits…

Erschienen in: Bayern, Deutschland, Europa, Wellness-Bummler Ausflugs-Tipps, Wellness-Bummler Erlebnisse

Schlagwörter: , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Kommentare

Manuela am 5. April 2013 um 16:51 Uhr

Ein Freund von mir hat auch vor kurzem dort übernachtet, da habe ich das erste Mal davon gehört. Muss echt toll sein 🙂

Und ich hoffe auch auf den Frühling 😉

LG
Manuela

Von Römern, Wasser und Bier in Bayern am 28. April 2014 um 12:52 Uhr

[…] Mit Elfen und Iglufeeling auf der Zugspitze […]

Unterwegs mit dem Rentierschlitten im Norden Finnlands – Wellness-Bummler am 17. März 2015 um 07:40 Uhr

[…] Winter Wellness im Iglu […]

Winterwonderland oder 5 top Winter Reiseziele am 25. November 2015 um 16:21 Uhr

[…] Winterwellness im Iglu an der Zugspitze […]

Sonne oder Schnee? Blogger verraten Winterreiseziele am 10. Dezember 2015 um 21:21 Uhr

[…] Weihnachtsmärkte angeschaut, war auf der Skipiste im Riesengebirge in Tschechien oder bin auf Winter-Wellness-Suche im Iglu gelandet. Und natürlich hatte auch ich schon das Bedürfnis dem Winter in sonnigere und wärmere […]