Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Wellness Trend Wandern auf antiken Pfaden des Lykischen Höhenwegs

Für einen Wellness Trend zeigt der grüne Reiseblogger auch mal seine Wadenmuskeln und erkundet für eine Woche den Lykischen Höhenweg in der Türkei. Dieser Fernwanderweg bietet traumhafte Pfade, grandiose Blicke in türkisblaue Lagunen, antike römische und griechische Stätten und paradiesische Strände.

Genusswandern auf dem Lykischen Höhenweg
Genusswandern auf dem Lykischen Höhenweg

Abseits vom Massentourismus lernt man hier die Vielfalt dieser faszinierenden Küstenregion kennen. Die leichten Wanderungen sind mit Etappen von 4 – 5 Stunden auch für wenig geübte Erlebnis-Wanderer gut zu schaffen. Zudem beflügelt auf dem Trail das einzigartige Panorama auf die Mittelmeerküste und in das Taurus-Gebirge. Doch wo genau sind wir eigentlich unterwegs? Diese Frage beantworte ich

Mein Erlebnis-Tagebuch mit einer wanderlustige Reisetruppe

Wir sind neun wanderlustige Frauen die gemeinsam die lykische Küste zu Fuß erkunden wollen. Der Wellnessbummler wird treu an unserer Seite über Stock und Stein stapfen, das Meer genießen und den interessanten Erzählungen unserer Reiseleiterin Ismet folgen.

Doch wo genau sind wir eigentlich unterwegs? Die antiken Pfade des Lykischen Wegs gelten als eine der schönsten Höhen- und Langstreckenwanderung der Welt. Die ehemals von Alexander der Große, für seine Feldzüge genutzten Wege verbinden auf einer Gesamtstrecke von 509 km Fethiye und Antalya in der Türkei.

Genusswandern auf dem Lykischen Höhenweg
Auch beim Genießen braucht man mal eine Pause 🙂

Auf einer durchschnittlichen Höhe von ca. 800 m über dem Meer lassen sich nicht nur frische Luft genießen, Brutplätze der Wasserschildkröten bestaunen, dichte Wälder und wunderschöne Buchten erleben, auch kulturell hat diese Genusswanderung so einige Höhepunkte im Programm. Wellness für Körper, Geist und Seele.
Interessante Bilder und weiterführende Informationen über den Lykischen Weg.

UNESCO Weltkulturerbes Kaleici

Unsere Reise beginnt in Kaleici, der verwinkelten Altstadt Antalyas. Antalya wurde nach antiker Überlieferung 158 v. Chr. von König Attalos II. von Pergamon gegründet. Die Stadt wurde von Römern, Byzantinern und Seldschuken beherrscht. Heute präsentiert sich die Millionenstadt am Mittelmeer bunt, vielfältig und modern.

Kaleici ist ein Juwel, das zu Recht unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbes steht. Hölzerne Balkone zieren die osmanischen Häuser. Verwinkelten Gassen führen an unzähligen kleinen Läden vorbei zum alten Hafen hinab. Die ruhigen Innenhöfe mit ihren Cafés und Restaurants laden zu einer entspannten Pause ein.

Wir wohnen sehr stilvoll im Hotel Aspen, das oberhalb des Hafens gelegen einen prächtigen Blick auf die Altstadt bietet. Das Hotel gleicht einem osmanischen Palast und wir fühlen uns sogleich märchenhaft in 1001 Nacht versetzt.

Selbstverständlich müssen wir am Abend noch den bekanntesten Tuchhändler Antalyas besuchen, seine ausgesuchte feine Ware bestaunen und ein kurzes Schwätzchen halten.

Sanfte Idylle einer Geisterstadt oder doch schaurig?

Am nächsten Morgen stärken wir uns mit einem leckeren Frühstück aus frischen Tomaten, Käse, Oliven und Brot. Vier Stunden Fahrt nach Kayaköy, der Geisterstadt an der lykischen Küste stehen uns bevor. Der entspannte Busfahrer legt türkische Musik auf und wir schaukeln vergnügt über die Landstraße. Neugier und Aufregung mischen sich mit reichlich Vorfreude.

Das Dorf Kayaköy trug früher den Namen Karmilassos und war von Griechen bewohnt. Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts mussten die Bewohner im Rahmen des Völkeraustausches ihre Heimat aufgeben und nach Griechenland ziehen. Seitdem blieb der Ort verlassen. Aus der Ferne sieht das Dorf idyllisch an einem sanften Hang gelegen aus. Näher betrachtet erkennt man die Ruinen, eingestürzte Dächer und leere Fensterhöhlen.

Bevor wir zu unserer Wanderung aufbrechen wird uns unter schattigen Zelten Pide serviert. Mit neugierigen Blicken verfolgen wir wie die lachenden Frauen eifrig den Teig rollen, ihn mit Spinat und Käse belegen und die Fladen rasch im Holzofen backen.

Steinige Wege führen durch Kayaköy. Selbst an einem sonnigen Tag wirkt das verlassene Dorf gespenstisch. Ismet zeigt uns die Kirche mit ihren Fresken und am recht gut erhaltenen Schulgebäude meint man noch das Lachen der Kinder zu hören. Doch nur eine Schildkröte begegnet uns auf dem Weg hinauf zu einer kleinen Kapelle. Oben angelangt holt uns ein atemberaubender Ausblick auf türkisblaue Lagunen und idyllische Strände zurück ins Hier und Jetzt. Das Sonnenlicht liegt gleißend auf dem Wasser und unsere Blicke schweifen weit über die überwältigend schöne Küstenlandschaft.

Genusswandern auf dem Lykischen Höhenweg
Keine Wasser- sondern eine Landschildkröte

Badepause am Traumstrand

Wir setzten unsere Wanderung auf schmalen Wanderwegen fort und folgen der Küstenlinie an die malerische Lagune von Öludeniz, die als einer der schönsten Badeplätze im Mittelmeerraum gilt. Da können wir nicht umhin – eine Badepause an diesem Traumstrand ist ein Muss.

Genusswandern auf dem Lykischen Höhenweg
Die malerische Lagune von Öludeniz, gilt als eine der schönsten im Mittelmeer

Unser Bus bringt uns in kurzer Zeit nach Fethiye, wo wir für die nächsten drei Tage in einem chicen Boutique Hotel wohnen. Das Abendessen wird auf einer eleganten Terrasse mit Blick über die Marina serviert. Die weitläufige Hafenanlage wollen wir später erkunden. Zuerst wird türkische Küche vom Feinsten aufgetischt: frischer Fisch, bunte Salate, unzählige Vorspeisen, knackiges Gemüse und Obst, nicht zu vergessen die verlockenden honigsüßen Nachspeisen.

Genusswandern auf dem Lykischen Höhenweg
Wellness in Form von Genussreisen

Das nennen wir alle Genusswandern. Denn  allein Ausblick und Kultur lassen nur genießen zu. Mal ganz abgesehen von den kulinarischen Köstlichkeiten die wir beim echten Wellness Trend Wandern auf antiken Pfaden des Lykischen Höhenwegs erleben dürfen.

Diese Genussreise bietet viel zu viele tolle Einblicke und Erinnerungen, als das ein Reisebeitrag ausreichen kann. Darum folgt der zweite Teil meines Reiseblogger-Tagebuches von meinen Erfahrungen mit dem Wellness Trend Wandern auf dem Lykrischen Weg in der Türkei umgehend.

Kleiner Tipp am Rande, diese Tour lässt sich auch perfekt als geführte Reise ganz bequem in einer kleinen Gruppe erleben. Weitere Informationen findet ihr unter Alpinkreativ Wanderreisen für Frauen. Ich glaube ich muss da unbedingt nochmal mit…. wer ebenfalls?

Auch diese Wanderreisen und Ausflüge in die Türkei interessieren dich sicher…

Erschienen in: Asien, Europa, Türkei, Wellness-Bummler Ausflugs-Tipps

Schlagwörter: , , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Kommentare

Wanderreise auf dem lykischen Weg in der Türkei am 11. Januar 2015 um 18:08 Uhr

[…] Reise mit Genuss haben wir uns eine Tour auf dem lykischen Höhenweg ausgesucht und unter dem Titel Wellness Trend Wandern auf antiken Pfaden, bereits die erste Etappe […]

Israel Rundreise Jerusalem am 15. Januar 2015 um 16:56 Uhr

[…] Wellness Trend Wandern auf dem lykischen Weg in der Türkei […]

Genusswandern auf dem Lykischen Weitwanderweg – Wellness-Bummler am 22. Januar 2015 um 18:25 Uhr

[…] Wellness Trend Wandern auf antiken Pfaden des lykischen Höhenweges und […]

+++Wellness News+++Wellness zu Muttertag am 11. April 2015 um 09:00 Uhr

[…] Wellnesstrend Wandern auf dem Lykischen Höhenweg […]

Yoga Frauenreise nach Lykia Wellness pur am 29. Juli 2015 um 06:30 Uhr

[…] Wellness Trend Wandern auf antiken Pfaden des lykischen Höhenweges und […]