Wellness auf den Wellen des Mittelmeers

Der Wellness-Bummler genießt den Sonnenschein an Deck

Zugegeben, ich bin schon wieder einige Tage zurück von meiner Kreuzfahrt. Entschuldigt, dass Ihr erst jetzt von uns beiden zu lesen bekommt … aber ich wollte die wundervolle Zeit erst einmal sacken lassen, wollte ankommen, warten – weil ich Euch mit und von ganzem Herzen von unserer Kreuzfahrt berichten wollte.

Wellness-Bummler auf großer Kreuzfahrt

Erinnerungen des Wellness-Bummlers

Erinnerungen des Wellness-Bummlers

Ich glaube, ich muss der Tatsache ins Auge blicken: Mein Herz ist auf dem Schiff geblieben, genauer gesagt … auf Deck 11 der „Mein Schiff 1“. Dort sitzt es immer noch mit einem leckeren Mojito, blickt aufs Meer und summt leise vor sich hin: „Deine Heimat ist das Meer, Deine Freunde sind die Sterne … Deine Liebe ist mein Schiff, Deine Sehnsucht ist die Ferne …“ Das mag kitschig klingen, albern, verträumt, romantisch – und genau so war und ist es auch, so schön und noch ein bisschen Meer.

150 Tage lang schnitten wir jeden Morgen einen Zentimeter von unserem Maßband in der Küche ab – zur Vorfreude – und nun war es endlich soweit. Umso schöner, dass mit uns auch der Wellnessbummler – auf Kreuzfahrt – in See stechen durfte.

Erste Kreuzfahrt-Station: Maltas Hauptstadt Valetta

Per Flugzeug ging es zuerst von Frankfurt nach Malta, Schlaf in der Nacht davor gleich null. Maltas Hauptstadt Valetta empfing uns nach 2,5 Stunden Flug mit strahlendem Sonnenschein und 36 Grad im Schatten. Wie immer ein super Transfer und toller Service von der TUI-Cruises Tour. Aber von Wellness keine Spur: Ich war hundemüde, vollkommen verschwitzt und klebrig, vollgepackt und hungrig!

Abends genossen wir unter klarem Sternenhimmel und den funkelnden Lichtern Valettas die Ausfahrt und die „Große Freiheit“ von Unheilig als Mein-Schiff-Song.

Lächelnd und zurück auf der Kabine hörte ich etwas schimpfen wie einen Rohrspatz, also zumindest klang es so, denn im Grunde vernahm ich nur ein stumpfes Geräusch, was sich schließlich als „vergessener“ Wellness-Bummler herausstellte. * Duck * Ich war also regelrecht ein Wellness-Verbummler, versprach, es wieder gutzumachen und fiel ins Bett.

Eine traumhafte Kreuzfahrt beginnt

Der Wellness-Bummler genießt den Sonnenschein an Deck

Der Wellness-Bummler genießt den Sonnenschein an Deck

Der ganze erste Tag nach dem Ablegen war ein Seetag, den wir an der „Aussichtsbar“ ganz unkonventionell auf einer Wolldecke verbrachten und träumten und malten, und träumten und aßen, und träumten und spielten, und träumten und weinten – vor Freude, vor Sehnsucht nach purer Wir-Zeit.

Wir hatten vor der Reise viele Pläne gemacht – Pläne, die uns die Zeit verkürzten. Pläne, die man eben einfach „macht“, weil Planungen wichtig sind. Pläne, die wir bereits am ersten Tag über Bord warfen …

perlige Grüße aus der la Texteria

Alle verwendeteten Bilder sowie der Text wurden uns von der Wellness-Bummler-Patin zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

___

Ihr wollt wissen wie es weiter geht? Dann schaut wieder vorbei… 🙂 …und in der Zwischenzeit lest doch einfach, was der Wellness-Bummler sonst schon so erlebt hat:

Hier schreibt Taschenpate


Leider hat Taschenpate noch nichts über sich geschrieben.

Mehr von Taschenpate

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Liane Kwoll sagt:

    Das liest sich wie ein Sommer-Sonnen-Urlaubstag und macht so viel Lust auf Meer und mehr. Fernweh pur! Ich freue mich auf die Fortsetzung. 🙂

  2. Jetzt sind wir gerade eine Woche aus dem Urlaub zurück und ich könnte schon wieder los… bin gespannt auf weitere Beiträge!

  3. Lisa sagt:

    Das klingt wirklich nach Urlaub pur. Mag auch weg. Bummlerchen, nimmst Du mich mal mit?