Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Oh wie schön ist Panama… oder Redaktion-Zuwachs im Wellness-Bummler-Team

Vor einiger Zeit haben wir Unterstützung für unser Autoren-Team gesucht und auch gefunden. Wir haben uns für drei ganz unterschiedliche Autoren entschieden… und die, möchten wir euch natürlich jetzt unbedingt – nach und nach – einmal vorstellen.

Redaktion-Zuwachs aus Baden-Württemberg – Maike: Weiblich, jung und reisefreudig

Wir starten mit der Vorstellung von Maike. Sie ist 33 Jahre alt und gerade von Norddeutschland nach Süddeutschland, nach Ehningen bei Stuttgart, übergesiedelt. Wir haben ihr einfach einmal, neugierig wie wir sind, ein paar Fragen gestellt. Natürlich um sie besser kennenzulernen und auch um unseren Lesern die Möglichkeit zu geben, sich ein Bild von unserem Zuwachs zu machen. 🙂 Denn zukünftig werdet ihr von ihr bei uns im Blog hoffentlich mehr lesen.

Zuwachs beim Wellness-Bummler - wir stellen vor Maike! :-)

Zuwachs beim Wellness-Bummler – wir stellen vor Maike! 🙂

Was begeistert dich am Reisen?

Als mir meine Mutter damals „Oh, wie schön ist Panama“ von Janosch vorgelesen hat, war ich anschließend so traurig, dass der kleine Tiger und der Bär Panama nicht gesehen haben. Ich wollte schließlich auch wissen, ob es dort nach Bananen riecht. Diese Neugierde treibt mich auch heute noch an – ich möchte alles erkunden und entdecken: fremde Menschen, Kulturen, Gerüche und Geschmäcker. Bin ich längere Zeit zu Hause und bekomme keine neuen Eindrücke, werde ich richtig unruhig und kribbelig.

Was reizt bzw. begeistert dich am bloggen? Und noch detaillierter gefragt, was reizt dich daran, für den Wellness-Bummler zu schreiben?

Ich lasse andere Menschen sehr gern an meiner Begeisterung teilhaben. Wenn ich an einem schönen Ort bin oder besondere Augenblicke erlebe, würde ich meine Aufregung am liebsten laut hinausrufen! Wenn ich alleine unterwegs bin, greife ich auch immer direkt zum Telefon, um mich wenigstens einem Menschen mitzuteilen. Beim Bloggen kann man noch viel mehr Menschen erreichen und mit ihnen die Schönheiten der Welt teilen. Beim Bloggen versteckt man sich nicht hinter einer bedruckten Seite, sondern echte Menschen können in Echtzeit mit mir in Kontakt treten und mich am Bildschirm begleiten.

Ich war lange Zeit am überlegen, ob ich selber einen Blog gründen soll. Doch es gibt schon so viele im Web. Da habe ich mich gefragt: Braucht die Welt wirklich noch einen? Ich habe mich für Nein entschieden. Ich bin freie Redakteurin – genieße diese Unabhängigkeit auch sehr, aber ich wollte einfach mal wieder Teil eines sympathischen Teams sein und das glaube ich, habe ich mit Katja und Tanja gefunden. Ihre Reiseberichte finde ich spannend und informativ geschrieben – sie sprühen vor coolen und neuen Ideen. Ich lass mich gern von ihnen mitreisen – oh ich meinte natürlich mitreißen.

Entspannte Momente auf Reisen

Entspannte Momente auf Reisen

Was ist für dich der Unterschied zwischen einem Blog und einem Onlinemagazin?

Für mich liegt der Unterschied zwischen Blog und Onlinemagazin ganz klar darin, dass ich als Redakteurin für einen Blog meinem Leser viel privatere Einblicke gewähre. Während meine Artikel in einem Onlinemagazin eher neutral und informativ sind.

Was machst du gern – außer bloggen?!

Ich bin der „Hausmensch“ meines Dackels Rosa und das sehr gern. Sie macht ihrer Art alle Ehre und erfüllt sämtliche Klischees. Sie ist so frech, schlau und eigensinnig, daher benötigt sie viel Aufmerksamkeit, die ich ihr auch gerne schenke. Rosa ist es von klein auf gewohnt, immer mit mir unterwegs zu sein. Und so genießen wir zusammen lange Spaziergänge durch den Wald, chillen gemeinsam am Strand oder sie begleitet mich in köstliche Schlemmertempel, denn essen tue ich nämlich auch sehr gern 🙂

...sie bloggt nicht nur, sondern sie "dackelt" auch!

…sie bloggt nicht nur, sondern sie „dackelt“ auch!

Was magst du an deiner Heimat?

Ich bin auf einer Ostsee-Insel groß geworden und habe von meiner Mutter das „Umzugs-Gen“ geerbt. Somit war nie ein bestimmter Ort meine Heimat, sondern vielmehr das Wasser. Überall wo es Meer, Seen oder Flüsse gibt, fühle ich mich zu Hause. Ohne das Nass könnte ich nicht sein. Es gibt mir Kraft und nichts ordnet die Gedanken besser als eine steife Meeresbrise!

Was ist für dich Wellness?

Ich bin nicht nur Redakteurin, sondern auch staatlich anerkannte Kosmetikerin. Somit bin ich als Fachfrau das erste Mal mit dem Wort in Berührung gekommen. In erster Linie sehe ich Wellness im kosmetischen Sinne, wie bei Facials, Massagen oder Saunagängen. Doch eigentlich bedeutet Wellness nichts anders als Wohlbefinden für den Körper und das entscheidet jeder selbst, was das ist. Mich kann ein Stück gute Schokolade ebenso entspannen wie eine herrliche Lomi Lomi Massage. Auch finde ich es manchmal befriedigender beim Spinning zu schwitzen als langweilig vor mich hin in der Sauna. Wellness ist für mich stimmungsabhängig: Mal ist meine Couch für mich Wellness, ein anders mal sorgt ein Kick wie beim sportlichen Auspowern für das absolute körperliche Wohlbefinden und an einem anderen Tag genieße ich wiederum mein klassisches Wellness: betüddelt werden in einer kosmetischen Wellnessbehandlung.

Wellnessfeeling für Maike

Wellnessfeeling für Maike

Wenn du einen Reisewunsch frei hättest, welche Reise würdest du dann gern unbedingt machen?

Ganz klar Panama! Ich will endlich wissen, ob es dort nach Bananen riecht. Nach einer Schiffstour für ein paar Tage auf dem Kanal und einem Besuch in der Stadt würde ich dann noch einen Road-Trip durch Costa Rica dranhängen. Naja, ein Surfkurs auf Hawaii wäre auch nicht schlecht. Und, und, und …

Was darf in deinem Koffer auf Reisen nicht fehlen?

Seit Neuestem bequemes und passendes Schuhwerk. Mein Freund hat schon immer genervt die Augen verdreht, wenn wir gemeinsam unterwegs waren und ich ihm immer sagte: Auf den Berg können wir nicht, meine Sohlen sind zu glatt oder ich am Abend meine zahlreichen Blasen an den Füßen beklagte. Es ist wirklich ein ganz neues Gefühl beim Sightseeing, mal nicht nach dem 2. Tag zu humpeln – auch wenn das paar Schuhe vielleicht nicht so gut zum Outfit passt. Trotzdem sind Blasenpflaster immer noch meine treuen Reisebegleiter in meiner gut sortierten Reiseapotheke – ich finde nämlich nichts unnötiger als Schmerzen auf der Reise. Egal ob es sich um Blasen, Kopf-, Ohren-, Magen- oder sonst welche Wehwehchen handelt.

Maike Blogger mit Herz und Seele

Maike Blogger mit Herz und Seele 😉

Mit welcher Person würdest du gern mal ein Interview führen?

Ich bin nicht so sehr der „Groupi-Typ“. Ich komme sehr gerne mit Menschen ins Gespräch und interessiere mich für ihre Geschichten – vielleicht noch ein Überbleibsel aus meinem Pädagogikstudium … Ich durfte schon einige Menschen von öffentlichem Interesse (wie es so schön heißt) interviewen, doch ich hab die Erfahrung gemacht, dass meist gerade von denen nur Pr-taktische, langweilige Standardantworten kommen. Ich lasse mich viel lieber von Menschen mitreißen, die für ihre Sache brennen. Das können junge kluge Köpfe sein, die ein pfiffiges Unternehmen gründen, der Geschäftsführer einer kleinen Firma, die erlesene Kostbarkeiten herstellt, den Besitzer eines familiengeführten Hotels oder die Kosmetikerin, mit innovativen Ideen. Gerade über solche interessanten Menschen „stolpert“ man meist nur zufällig.

Wir stellen monatlich unsere Wellnessperlen aus dem Web vor – das sind besondere Blogs, die wir regelmässig lesen. Welche Blogs liest du gern – hast du mal drei spontane Beispiele für uns?

Ich könnte Stunden lang damit verbringen, durch die Bloggerwelt zu stöbern. Manchmal bin ich dann ganz erstaunt, wie viel Zeit plötzlich vergangen ist. Hier kommen mal meine Blogs, die ich am regelmäßigsten anschaue:

  • Wenn ich mal wieder Lust auf kreative Nähideen hab, schaue ich mir total gern den Blog Hamburger Liebe an. Sie hat immer so tolle Ideen, begeistert mich mit ihrem Schreibstil und die Stoffe sind einfach ein Traum.
DIY Blog - Hamburger Liebe

DIY Blog – Hamburger Liebe

  • Mein geheimer Lieblings-Blog stempelt mich eventuell etwas zum Freak ab, aber ich bin halt ein totaler Dackel-Fan und somit könnte ich stundenlang damit verbringen, mich auf I love Dachshunds durch die süßen Fotos und niedlichen Geschichten zu klicken.
Dackelblog ilovedachshunds.org

Dackelblog ilovedachshunds.org

  • Natürlich schaue ich mir auch Reiseblogs an, neben dem Wellness-Bummler 😉 Ich lass mich gern von Christoph Karrasch Von unterwegs in die weite Welt mitnehmen. Seine Videos und Erlebnisse sind einfach zu herrlich.
Reiseblog christophkarrasch.de

Reiseblog christophkarrasch.de

Die Maike ist übrigens für uns demnächst auf alle Fälle schon in Tschechien unterwegs und natürlich kommt sie auch mit zum Bloggertreffen in die Lüneburger Heide…. 🙂

Natürlich stellen wir euch in den nächsten Tagen auch noch unseren weiteren Wellness-Bummler-Redaktions-Zuwachs vor. Neugierig, dann schaut unbedingt wieder vorbei.

___

…ihr wollt noch mehr über den Wellness-Bummler und das Team dahinter erfahren?

 

Erschienen in: Wellness-News aus aller Welt, Wellness-Perlen aus dem Web

Schlagwörter: , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Kommentare

Annette am 22. Juli 2015 um 06:39 Uhr

Hallo Maike,

ich freue mich schon sehr an dieser Stelle viel von dir zu lesen. Ich denke du paßt super zu diesem tollen Blog, den ich dank dir gefunden habe. Natürlich drück ich dir die Daumen, dass das Tourismusbüro Panama dies liest und dich sofort einlädt. 😉

Alles Liebe aus der Nachbarschaft!

Annette

Redaktionszuwachs beim Wellness-Bummler am 2. August 2015 um 17:36 Uhr

[…] Redaktionszuwachs Maike […]

Bloggertreffen: Ein Wochenende im Center Parcs Bispinger Heide | family4travel am 27. September 2015 um 13:04 Uhr

[…] im Bonbonglas kennenlerne, mir neidvoll Inkas aktuelle Antarktis-Reisepläne anhöre und Maike vom Wellness-Bummler vom neuen Trend der Wellnessreise mit Hund erzählt (gemeinsame Massageanwendungen sind durchaus […]