Unverhofft kommt oft,…

Wellness-Bummler Heißluftballon Deutschlandreise

Wellness-Bummler in Gefahr, denn unverhofft kommt oft,…

Wellness-Bummler Heißluftballon Deutschlandreise

Eine spannende Erlebnisreise für den Wellness-Bummler

so ging es dem grünen Reiseblogger auch, als ihm eine rote, unverhoffte Einladung ins Haus schwebte.

Zwischen seinem #PDRB Wochenende in Bonn, der 1. Bloggerreise in Form eines tollen Netzwerktreffens organisiert von der neuen Plattform reiseblogs.org und seinem Termin beim #bmpSauerland. Auch hier hieß es für die Plaudertasche netzwerken, Freunde treffen, Spaß haben und einen interessanten Austausch betreiben.

Doch das sind alles andere Berichte. Heute bin ich wirklich in die Luft gegangen. Nein, geärgert hat mich niemand, vielmehr zu einer einzigartigen Reise eingeladen.

Montag Abend, 19:30 Uhr, Treffpunkt eine unscheinbare Wiese im oberen Dietzhölztal. Für alle die tatsächlich nicht wissen, wo das ist. Dietzhölztal liegt in Hessen an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen, zwischen Siegen und Gießen im Norden wie Süden, sowie Marburg im Osten.

Vor dem Vergnügen steht die Arbeit

Wellness-Bummler Heißluftballon Deutschlandreise

Erst die Arbeit,…

Doch vor dem Vergnügen steht die Arbeit, so auch heute. Denn bevor es in die Luft geht, muss unser Gefährt erst einmal zusammen aufgebaut werden.

Ein riesen Sack, ein großer Korb und ein seltsames Gestänge finden ihren Weg vom Anhänger.

Schnell wird klar, eine Fahrt mit dem Heißluftballon steht auf der Wellness-Bummler Tagesordnung. Viel hat die Tasche ja schon an Fortbewegungsmitteln kennen lernen dürfen. Ob Auto, Flugzeug, Zug, Schiff oder gar der Fallschirm, ein riesiger, roter Ballon hat heute Premiere.

Fleißige Hände entwirren in Windeseile aus dem Knäul eine riesige flache Ballonhülle in die dann mittels eines Ventilators Luft geblasen wird. Das seltsame Gestell entpuppt sich als Gasbrenner, der am Korb befestigt für die nötige Temperatur zum Steigen der roten Kugel sorgt.

Wellness-Bummler Heißluftballon Deutschlandreise

Leinen los, wir starten

Plötzlich geht alles ganz schnell. Alle 3 Passagiere und der Pilot springen in den Korb und schon setzt sich das Gefährt in Bewegung. Gerade noch so schafft auch es der Wellness-Bummler, einen Platz am Korb zu finden und schon geht es los.

Oh nein, … Wellness-Bummler in Gefahr

Feuer frei, wir heben ab und schweben ganz sachte dem Abendhimmel entgegen. Die Welt von oben, schön. Doch was ist das? Es geht schnell und steil hinunter, nein, nein. Wie es ist sich mit einem Fallschirm freiwillig aus einem intakten Flugzeug zu stürzen, das kennt der Wellness-Bummler bereits. Doch heute ist es unfreiwillig

Wellness-Bummler Heißluftballon Deutschlandreise

Bitte festhalten, oh Schreck…

und ohne einen Schirm. Oh Schreck meine Taschenpatin Anne hat mich fallen gelassen. Keine Ahnung wie hoch es ist, aber die Landung findet glücklicherweise auf eine Wiese statt. Freiwillige strömen aus, die grüne Tasche auf der grünen Wiese zu suchen. Da ist sie ja… alles nochmal gut gegangen und offenbar auch ohne größere Blessuren. Zumindest beim Wellness-Bummler, denn in diesem Moment sieht es für alle anderen Ballonfahrer noch ganz anders aus.

Wirklich vom Flecke kommen sie nämlich nicht und haben ein bisschen Angst, dass die Berge und Bäume zum unüberwindbaren Hindernis werden. Die fehlende Thermik sorgt dafür, dass der Pilot kräftig einheizen muss um den roten Ballon auf Höhe zu bringen.

Wellness-Bummler Heißluftballon Deutschlandreise

…überstanden

Über Eschenburg und Frohnhausen hinweg geht es in himmlisch stiller Umgebung bis nach Nanzenbach. Wie die Landung genau vonstatten ging, entzieht sich unserer Kenntnis, denn der Wellness-Bummler sitzt zu diesem Zeitpunkt bei einem riesigen Erdbeerbecher in der Eisdiele  😉

Mein herzlichster Dank gilt meiner Taschenpatin Anne, der Beauty-Expertin aus dem Vita-Beauty online Kosmetikshop.

Wellness-Bummler Heißluftballon Deutschlandreise

Eine Ballonfahrt ist wundervoll

 

Weitere Erlebnisreisen des Wellness-Bummlers…

Hier schreibt Katja Wegener


Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Mehr von Katja Wegener

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare