Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Weinprobe mit Weinland Mittelrhein

Nicht selten überschlagen sich bei uns die Ereignisse und ein inspirierendes Erlebnis jagd das nächste. Eines dieser inspirierenden Erlebnisse hatten wir kürzlich auf der ITB in Berlin im Rahmen unserer #ITBbloggerWG. Die Kurzfassung ist „Erlebnis mit Wein“… die Langfassung könnt ihr hier nachfolgend lesen und vielleicht sogar mit etwas Fantasie schmecken…

Baby schau mit mir in die Flasche!

Im Rahmen unserer #ITBbloggerWG durften wir tolle Menschen treffen, neue Kooperationsansätze erfahren, an interessanten Veranstaltungen teilnehmen und uns auch etwas verwöhnen lassen. Liebe Partner und Freunde aus Hotel und Gastronomie wollten uns den Aufenthalt in Berlin so angenehm wie möglich machen und haben uns daher mit vielen kleinen Überraschungen, im wahrsten Sinne des Wortes, überrascht. So auch Mittelrhein-Wein…

Wein & Salz (Wein von Mittelrhein Wein & Mediterranes Salz aus dem Restaurant "zur Alten Post" im Kaiser Spa Hotel zur Post auf Usedom)
Wein & Salz (Wein von Mittelrhein Wein & Mediterranes Salz aus dem Restaurant „zur Alten Post“ im Kaiser Spa Hotel zur Post auf Usedom)

Weinland Mittelrhein: So ein Glas Wein ist doch immer fein!

Kurz vor Abreise zur ITB klingelte es an der Tür und geliefert wurde ein Paket mit ein paar guten Tropfen. Geliefert wurde es von Weinland Mittelrhein. Noch genauer wurde es geliefert von Patrick aus Rheinland-Pfalz. Besagter Patrick sucht gemeinsam mit einem Weinexperten Winzer und Weine, die die Besonderheiten der Weinanbauregion Mittelrhein hervorheben. Das Weinanbaugebiet Mittelrhein ist klein. Es liegt zwischen Bingen und Bonn. Dabei erstreckt es sich entlang des Rheins und ist nur knapp 120 Kilometer lang. Die tatsächliche Rebfläche umfasst dabei rund 440 Hektar. Um den Wein zu ernten ist fast ausschließlich Handarbeit gefragt – denn Maschinen würden an den Steillagen abrutschen.

Blick aus unserem Hotelzimmer auf Schloss Rheinfels
Blick über den Mittelrhein

Bei den geernteten Weinen handelt es sich um Spitzenqualität. Schon alleine, weil sich die Winzer freiwilllig verpflichten, maximal nur rund 60 hl pro Hektar zu ernten. Bei Weinland Mittelrhein können die Weine daher auch bunt gemischt bestellt werden.

  • …und übrigens ab 12 Flaschen zahlt der Kunde keine Versandkosten mehr!

Mit einem guten Wein auf Reise gehen!

Wie heißt es so schön, in jedem Wein steckt eine gute Geschichte. Wer gern Wein trinkt, der merkt auch oft, welche Geschichten im Wein stecken. Sei es nun der Geschmack selber oder auch die Geschichten, die hinter dem Wein stehen. Die Weinbauern, die Weinregion, der Weinberg, die Sagen um den Saft der Götter u.v.m.

Viele haben sicherlich schon mal einen Wein aus dem Urlaubsland mitgenommen um sich auch zu Hause noch einmal ins Urlaubsland oder an den Reiseort zurückzuträumen.

#ITBbloggerWG bittet zur Weinprobe...
#ITBbloggerWG bittet zur Weinprobe…

Was passt also besser zur größten Reisemesse der Welt, als sich an besondere Urlaubsorte zu träumen?! Damit wir uns in der #ITBBloggerWG genau an solche Orte träumen konnten, hat uns der Patrick mal eine Auswahl von Weinen zusammengepackt, die wir dann gemeinsam vor Ort – im noch kalten, winterlichen Berlin – auf der Zunge zergehen lassen konnten. Den Großstadt-Dschungel haben wir somit einfach ausgesperrt, gute Gespräche geführt (auch das gehört zum Wein trinken unbedingt dazu – meinen wir jedenfalls), Wein getrunken und leckeres Baguette, Schinken, Käse, Oliven, Peperoni, Käse und noch ein paar andere Gaumenschmankerl zu unserer Weinprobe genossen.

Weinseelige Wellness-Bummler Reiseerinnerungen
Weinseelige Wellness-Bummler Reiseerinnerungen aus Rheinland-Pfalz

Ein Paket voller Wein – ein Paket voller Träume!

Welche Weine sich in unserem Traum-Paket befanden, möchten wir euch natürlich auch nicht vorenthalten. Der Patrick hat uns hier nämlich ein schönes Portfolio zusammengestellt. Und bevor ich jetzt groß aushole, übernehme ich jetzt mal ziemlich eins zu eins… seine mehr als passenden Beschreibungen. Alleine diese machen übrigens schon Lust auf eine Reise nach Rheinland-Pfalz – an den Mittelrhein. Also, bereit euch mit uns wegzuträumen? 🙂

Am Rhein
Am Rhein

In eurem Paket befinden sich einige besondere Tropfen der => Mittelrhein Riesling-Charta. Zentrales Herzstück der Charta sind drei Profilweine, die als wieder erkennbare Spitzenprodukte die Vielfalt und die Qualität dieser einzigartigen Weinkulturlandschaft verkörpern. So markant wie ihr Geschmack klingen auch ihre Namen:

  • Handstreich (ab April in unserem Sortiment, aktuell auch bei Winzern vergriffen): Ein moderner, filigraner und feinfruchtiger Riesling, der den Gaumen und die Herzen in kürzester Zeit – im Handstreich – erobert. Ideal für den Genuss zwischendurch, am Mittag oder zum leichten Abendessen.
  • Felsenspiel: Nirgendwo sonst auf der Welt umspielen Wasser, Sonne, Erde und Felsen die Weinreben so wie an den Steilhängen des Mittelrheins. Felsenspiel ist ein ausgewogener, bodenständiger Riesling, der weder polarisiert noch umschmeichelt. Er passt einfach immer.
  • Meisterstück: Ein vollendeter trockener Riesling, vollmundig und nachhaltig im Geschmack. Ihm wendet man sich bewusst zu. Er verdient die volle Aufmerksamkeit. Er möchte genossen werden. Ein Meisterstück eben.
  • Lorenz Weine aus dem Bopparder Hamm: Transparenz in der Erzeugung. Von der Anpflanzung der Reben, über das Werden des Weinbergs, das Wachsen der Trauben, Ernte und Weinbereitung bis hin zum Verkauf der etikettierten Flasche ist alles seit Generationen in einer Hand. Zu jeder Jahreszeit kann der Weinliebhaber sehen, welche Arbeiten der Winzer gerade macht, damit „sein“ Wein produziert wird.
  • Eine weitere Besonderheit sind die Weine von unserem VDP-Winzer Lanius-Knab. Das sind allesamt besonders ausgebaute Weine, nach den Qualitätsrichtlinien der VDP. Weinmachen ist in der Familie Tradition. Und zwar schon seit über 250 Jahren. Wahrscheinlich – die Quadriga auf dem Etikett deutet es an – reicht die Geschichte sogar noch weiter zurück. Vielleicht bis zu den Römern, die schon vor 2000 Jahren den Mittelrhein besiedelten und die Kunst des Weinbaus mitbrachten. Der Name Lanius zumindest spricht dafür, denn auch er ist lateinischen Ursprungs.
  • Weingut Goswin Lambrich: Seit Generationen: Ausgezeichneter Weinbau auf dem Weingut Goswin Lambrich! Der familiengeführte Betrieb feiert 2015 sein 40jähriges Bestehen seit der offiziellen Gründung des Weinguts. Doch schon davor wurde Wein im Nebenerwerb über viele Generationen hinweg angebaut. Für die Region typisch wachsen auf den betrieblichen Schieferverwitterungsböden natürlich die Riesling-Reben, aber auch die Spätburgunder-Reben, die bereits im Mittelalter in Oberwesel angebaut wurden.
  • Winzer Gerhard Lambrich: Der den Betrieb von seinem Vater übernahm, führte nicht nur diese Tradition wieder ein, sondern sorgte auch für einige Neuerungen und Modernisierungen wie zum Beispiel die moderne Kellertechnik. 2002 stieg Tochter Christiane, die eines von vier Kindern ist, in das elterliche Weingut ein. So bleibt das Weingut auch weiterhin ein familiengeführter Betrieb und der Weg für die Erweiterung des Kellers und der Gasträume im Jahre 2004 war gegeben.

Wie läuft so eine Weinprobe eigentlich ab?

Für alle, die es uns jetzt gleich tun wollen… 🙂 Für die Weinprobe wird empfohlen mit den trockenen Weißweinen anzufangen. Langsam arbeitet man sich dann zu den süßen Weinen vor. Zum Schluss dann die „Knaller“ mit kräftigen bis süffigen Roten. Auch empfehlenswert ist es, die klaren Unterschiede zwischen zwei Weinen zu probieren. Z.B. bedeutet das bei den beiden Meisterstücken (einer klar und deutlich ein trockener Riesling, der andere fast schon feinherb).

Weine auf den Tisch und los gehts...
Weine auf den Tisch und los gehts…

Hier noch einmal unsere Weine in der Auflistung für eine Weinprobe.

=> Die Weißweine: erst trocken, danach feinherb und lieblich:

  • Fetz Grauburgunder trocken 2013
  • Lorenz Felsenspiel 2013
  • Lorenz Meisterstück 2013
  • Eisenbach-Korn Meisterstück 2012
  • Lorenz Spätburgunder Rosé trocken 2013
  • Lanius-Knab Engehöller Bernstein „S“ Riesling feinherb 2013
  • Goswin Lambrich Riesling Hochgewächs halbtrocken 2013
  • Eisenbach-Korn Chardonnay feinherb 2013
  • Eisenbach-Korn »Süße Verführung« edelsüß 2013

=> Dann die Rotweine: erst kräftige Tropfen, dann die süffigen Weine

  • Goswin Lambrich Spätburgunder barrique trocken 2009
  • Goswin Lambrich Cuvée Gowin Carbernet Dorsa Spätburgunder trocken 2007
  • Eisenbach-Korn Dornfelder Novelle 2013

Wir danken Weinland Mittelrhein für die inspirierende und wohlschmeckende Weinprobe im Rahmen unserer #ITBBloggerWG. Wer mehr zu Weinland Mittelrhein erfahren möchte, wird auch hier => Weinland Mittelrhein <= fündig. Und natürlich gibt es die Wein-Experten auch auf Facebook.

___

Rückblick auf die #ITBBloggerWG:

 

Erschienen in: Deutschland, Europa, Rheinland-Pfalz, Wellness-Bummler Shopping-Tipp, Wellness-News aus aller Welt

Schlagwörter: , , , , , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser