Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Städtereise mit Wellness Faktor

Wien: Städtereise in Österreichs Hauptstadt mit einem ganz besonderen Urlaubserlebnis

Städtereise mit Wellness Faktor in Wien
Städtereise mit Wellness Faktor in Wien

Wien bietet eine Vielzahl an faszinierende Sehenswürdigkeiten der unterschiedlichsten Art. Viel Zeit für den gotischen Stephansdom, die imperiale Hofburg, das prächtige Schloss Schönbrunn, die spanische Hofreitschule oder auch das bekannte Riesenrad im Prater, blieb dem Wellness-Bummler auf seiner Reise nach Österreich nicht.

Denn auf ihn wartete eine ganz spezielle Überraschung. Auf seiner langen Wunschliste stand für die trendig, grüne Tasche auf Wellness Weltreise ein Interview mit dem Multisensorik Künstler sha.

Gemeinsam haben die beiden erst ein Wohlfühl-Interview geführt und sich anschließend gemeinsam eine Wellnessreise ins Innere ausgedacht.

Wellness reloaded

Doch lest einfach selbst

Städtereise mit Wellness Faktor in Wien.
Mit sha. auf Du und Du

Der Wellness-Bummler fragt sha.:  Wie definierst Du Wellness?

sha. : Ich meine damit eine neue Lebenskultur, in deren Zentrum die Stärkung und die Ermutigung des Menschen – des menschlichen Individuums – stehen; im Kontrast zum traditionellen Weltverständnis, das in so vielen Bereichen – vor allem auch im Gesundheitsbereich – auf die Probleme und die Defizite des Menschen aufbaut.

Wellness-Bummler:  Wenn Du verreist, welches sind Deine bevorzugten Länder, Regionen und Energieplätze? Inspirieren Dich Reisen bei neuen Projekten?

sha. : Mich zieht es vorwiegend in die Leere und in die Weite. Ich liebe die unendliche Urkraft Islands – aber auch das Innenleben eines Zen-Tempels im japanischen Kyoto, wo ich mich in stiller Meditation übe. Und manchmal liebe ich auch die Menschen, ja sogar die Menschenmassen, wie z.B. auf dem Djemaa-el-fna in Marrakesch, wo einem vor lauter Sinnen und Staunen keine Zeit zum Denken bleibt. Dann handelt man pur, aus der Intuition heraus …

Wellness-Bummler:  Wellness hat etwas mit Wohlbefinden zu tun. Wie schaffst Du diese Emotion des Wohlbefindens in Deinem Alltag?

sha. : Ich bin ja gleichsam alltäglich von Entspannungseinheiten umgeben! Ich lebe unter den glücklichen Umständen, dass sowohl bei uns im Atelier als auch bei mir zu Hause am Bauernhof eine AlphaSphere steht, die ich selbst natürlich auch regelmäßig nutze. Gerade der Kontrast zwischen futuristischer AlphaSphere und traditioneller Landwirtschaft stärkt mich immer wieder immens. Diese Erdung ist für mich Voraussetzung, um dann wieder zu luftigen Höhen im Reich der Visionen aufsteigen zu können … Herkömmliche Wellness- und Entspannungseinheiten sind mir aber auch wichtig. Ich bin regelmäßiger Gast in den unterschiedlichsten Spa-Hotels dieser Welt und erfreue mich immer wieder auch an neuen originellen Treatments und schön gestalteten Spas.

Wellness-Bummler:  Gibt es Ideen, die Du in der nächsten Zeit Wirklichkeit werden lassen möchtest?

sha. : Ja, viele. Und zur rechten Zeit und dem rechten Ort werde ich an dieser Stelle davon berichten .:.

Weiter ging es dann für mich, den Wellness-Bummler zu Wellness reloaded.

WELLNESS WAHNSINN!

Das ist mir auf meiner langen Reise noch nie passiert: AlphaSphere ist eine Liege, die sha. entworfen und designed hat. Hier erlebe ich echt Wellness der anderen Art. So ganz richtig, kann von Wellness hier gar nicht mehr gesprochen werden. Also wenn Wellness, dann Wellness der nächsten Generation.

Die meisten Taschen wollen ja schöner werden- und jünger. Aber hier und jetzt wird es mir klar:

ICH bin ok und nicht nur ok, ich bin das Beste was ich jetzt sein kann. Auch wenn mein Taschen Pate mir letzte Woche gesagt hat ich könnte mich einmal mehr um mein Äußeres kümmern 🙂

Mozartkugeln auf der Städtereise durch Wien
Mozartkugeln auf der Städtereise durch Wien

Er sollte mich jetzt sehen, hier aufgeblüht, befreit. Ich strahle förmlich von innen heraus – ich spüre wie meine innere Schönheit aus mir heraussprüht.

Ich fliege, höher immer höher. Ich bin leicht wie eine Feder, der Wind rauscht. Mir geht es gut, so gut. Wie lange nicht mehr. Farben, Klänge und sanfte Schwinungen lassen mich genießen, entspannen und wohlfühlen.

Wellness ist auch richtig lecker in Wien
Wellness ist auch richtig lecker in Wien

Lustig, was so alles für Erinnerungen hochkommen, wenn man auf dieser Liege schaukeln darf. Alles bereits erlebte zieht gemütlich vor meinem inneren Auge an mir vorbei. Meine Städtereise nach Bamberg, der Asientrip nach Thailand, filmreifer Urlaub an der Ostsee und vieles mehr.

Aufgeblüht und gut gelaunt gehe ich noch eine Runde shoppen. Eine der wohl bekanntesten Wiener Spezialitäten nach der Sachertorte, darf ich jetzt probieren.

Für die tollen Bilder und das Interview bedanken wir uns ganz herzlich bei Taschen Pate sha.

Das und viel mehr hat der Wellness-Bummler auf seiner Weltreise schon erlebt…

Erschienen in: Europa, Österreich, Wellness-Bummler Wellness-Empfehlungen

Schlagwörter: , , , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Kommentare

Hotel am 21. Juli 2012 um 13:26 Uhr

Übrigens ihr Lieben… in Deutschland findet ihr z.B. hier: http://www.spaness.de/inserat/hotel-nicolay-zur-post.htm die besagte sha.alphaliege. Also der Wellness-Bummler steht in den Startlöchern, falls jemand von euch dort auf einen Kurzurlaub hinreisen möchte und sich mal richtig verwöhnen lassen möchte. 🙂

Deutschlandpremiere bei der Deutschlandreise – Wellness-Bummler am 3. August 2012 um 04:40 Uhr

[…] Wellness der ganz anderen Art erlebte der Wellness-Bummler in Wien […]

Markus Alpenblogger am 10. August 2012 um 07:49 Uhr

Lieber Wellness-Bummler!

Nachdem du dich jetzt ja schon mal nach Österreich getraut hast möchte ich dir sagen, dass es in Österreich noch wesentlich mehr zu entdecken gäbe als „nur“ das wunderschöne Wien.
Vielleicht traust du dich ja auch mal nach Tirol, noch genauer in die Alpenstadt Innsbruck? Ich würde mich freuen, wenn wir uns mal über den Weg laufen würden! Auch hier gibt es jedenfalls vielfältigste Möglichkeiten in Sachen „Wellness“.
Achja: und bei Lust und Laune: klick doch mal beim „Alpenblogger“ (www.alpenblogger.at) rein!

Liebe Grüße
Markus

Wellness am 10. August 2012 um 08:24 Uhr

Hallo lieber Alpenblogger,

du wirst lachen, ich bin am Wochenende am Achensee und wollte dann weiter nach Innnsbruck.
Treffen wir uns?

Aber vielleicht kann ich Dich auch mal so besuchen und wir unternehmen gemeinsam etwas.

Liebe Grüße das Bummler-Team

Markus Alpenblogger am 23. August 2012 um 14:28 Uhr

Leider hat es nicht geklappt – ich wäre zu dieser Zeit nicht in Innsbruck gewesen!

Ich hoffe aber, dass sich doch noch mal die Möglichkeit eines Treffens ergibt?

Lg
Markus St.

Wellness-Bummler goes Wellness Award 2012 – Wellness-Bummler am 27. August 2012 um 06:53 Uhr

[…] wird der Wellness-Bummler beim Wellness Award 2012 wieder treffen. Kein geringerer als der Wiener Künstler sha., den die grüne Tasche bereits in der österreichischen Landeshauptstadt für ein tolles Interview […]

Social Media Star in der Zeitung – Wellness-Bummler Wellness-Bummler am 23. Januar 2013 um 10:48 Uhr

[…] Städtereise mit Wellness-Faktor […]

Winter-Tipps und Empfehlung für Hotel Wien am 30. Oktober 2014 um 08:29 Uhr

[…] Zu Gast bei Multisensorik Künstler sha. in Wien […]