Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Reisetipp Bayern: Frankens Saalestück „Fünf frühlingshafte Tipps“

Deutschland, Bayern und Franken. Frankens Saalestücke im Frühlingszauber.

Die Orte „Hammelburg“ und „Oberthulba“ waren uns mehr von den Verkehrsnachrichten bekannt, dass dort ein total schönes Fleckchen Erde versteckt war, damit haben wir nicht gerechnet. Das Fränkische Saaletal wird nicht zu Unrecht „Saalestückchen“ genannt.

Reisetipps Bayern
Bayern im Frühling

Wein in Hammelburg

Hammelburg ist die älteste fränkische Weinstadt. Im historisch sehr beschaulichen Stadtkern befinden sich immer noch zahlreiche Winzer, die ihre Türen gerne Besuchern und Käufern öffnen. Im April gab es jeden Freitag im Innenhof des barocken Kellereischloßes oder im Holzfasskeller eine gemütliche Schoppenrunde. Eine gute Gelegenheit in gemütlicher Atmosphäre den fränkischen Wein zu probieren.
Unser Tipp für einen preiswerten und guten Imbiss am Marktplatz ist das Bosa, ein kleiner Imbiss. Die Spezialität ist der Frankenburger mit unterschiedlichen Kartoffelbeilagen.

Reisetipps Bayern
So schön und gemütlich

Schloss Saaleck

Das hoch über dem Salletal thronende Schloss Saaleck gehört auf alle Fälle besucht. Egal ob man mit dem Auto hochfährt, oder zu Fuß geht, der Weg ist nicht weit von Hammelburg. Oben angekommen sollte man unbedingt noch die 125 Stufen des Bergfrieds erklimmen. Die Aussicht bis zum Kreuzberg lohnt sich. Übernachten, essen und feiern kann man auch auf dem Schloss, dass im Besitz der Stadt Hammelburg ist und ein eigenes Weingut hat.

 

Tagungshotel Ulrich

Neu und Alt gut kombiniert sind beim Ulrich, dazu noch ein Service mit einer Herzlichkeit und Aufmerksamkeit, die man selten erlebt.

 

Die Küche ist fein, innovativ und gut, beim Frühstücksbuffett erfreuten die kleinen Besonderheiten, wie verschiedenen Wasser, Körner zum Haferflocken mahlen und selbstgemachte Marmeladen. Die neu gestalten Zimmer sind geräumig, geschmackvoll und freundlich.

IMG_6782
Wellness Bereich im Tagungshotel Ulrich in Elfershausen

 

Der Wellnessbereich mit der Ausrichtung auf Kneipp-Anwendungen mit viel Verstand und Geschmack umgesetzt.

Gefunden habe ich dieses Hotel bei Reisehummel.de

 

Kanu oder Fahrrad – dass ist hier die Frage!

Reisetipps Bayern
Franken zu Wasser

Wir konnten uns nicht entscheiden. Das Radwegenetz entlang der Saale ist sehr gut ausgebaut, die Wege haben überschaubare Steigungen und es gibt mehrere Rundkurse und viele Fahrradverleihe. Dazu bot das Hotel Ulrich E-Bikes zum Leihen an.

Radweg Franken
Radwandern, das ist auch mal eine Idee

Die Saale verlockt dafür zum Kanufahren. Die vielen Möglichkeiten einzusteigen, ein Kanu zu leihen und auch wieder an den Ausgangspunkt zurück zu kommen punkten hoch. Das gemütliche entlang schippern auf dem noch sehr ursprünglichen Flussbiegungen macht sicher riesig Spaß.

Wakepark Thulba

Ein wenig 80er Jahre Retro sah es schon aus, die Anlage des Wakeparks Thulba. Aber die Wasserskianlage zog einem doch sehr in den Bann. Sosehr, dass wir uns in das Café am See setzen und einige Zeit zuschauten wie die Wakeboard und Wasserskifahrer sich von dem rundlaufenden Seilzug über das Wasser ziehen ließen. Einige hatten es echt gut drauf, die Sprünge sahen dann spektakulär aus. Ausprobieren wäre sicher auch interessant gewesen, aber dafür reichte die Zeit nicht und das Wetter war zu kalt für uns.

Bad Kissingen, das Staatsbad sollte man gesehen haben

Auch wenn es am Rande des Saaletals liegt, sollte man schon ein wenig Zeit mit dem Besuch des Staatsbades verbringen. In der Fußgängerzone gibt es viele traditionelle fränkische Wirtschaften. Wir waren mit dem Gasthof zur Post sehr zufrieden.

Reisetipp Bayern
Rundum schön

 

Gut bürgerliche Küche, fein hergerichtet. Zu empfehlen ist auch ein Spaziergang entlang der Saale. Beginnend im Rosenpark. Oder vorher noch ein Besuch der Kuranlagen.

www.saaletal-tourismus.de

Erschienen in: Bayern, Deutschland, Europa, Wellness-Bummler Ausflugs-Tipps

Schlagwörter: , , , ,
Taschenpate

Beitrag eines Taschenpaten

Reisefreudiger Taschenpate berichtet von seinen gemeinsamen Urlaubserlebnissen mit dem Wellness-Bummler.

Wir bedanken uns für die Patenschaft und Reisebegleitung bei Beate.

WellnessBummler bei google+

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser