Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Reisen verpflichtet

Urlaub, sollte die schönste Zeit des Jahres und der Erholung sein. Ungern möchten Reisende mit unangenehmen und schweren Themen konfrontiert werden. Jedoch sollte meine Reise keine Rechte anderer Menschen verletzen. Ein oftmals sehr schwieriges Thema.

Nachhaltig Reisen, denn Reisen verpflichtet

Nachhaltig Reisen, denn Reisen verpflichtet

Auf meiner Recherche habe ich ein ansprechendes Erklärvideo gefunden, das so einige Fragen aufwirft und erläutert.

Meine Ansicht – Reisen verpflichtet

Was genau meint das im Tourismus? Was kann ich als Reisender machen, um unbeschwert meinen Urlaub zu genießen? Wie kann ein Veranstalter so agieren, dass er die Rechte der Menschen wahrt? Wo liegen die Risiken? Wie kann man sie meistern? Ein neues Erklärvideo gibt Antworten auf all diese Fragen.

„Menschenrechte im Tourismus“

Gemeinsam mit den Naturfreunden Internationale hat das forum anders reisen das Video „Menschenrechte im Tourismus“ erstellt. Es erläutert in einfacher Bildsprache, um welche Rechte es beim Reisen geht – kurz und bündig in nur wenigen Minuten.

Wellness-Bummler anders reisen

Reisen kann auch bunt sein

 

„Wir möchten dem Reisenden vor der Reise hilfreiche Informationen und Tipps mit auf den Weg geben, damit er seine Reisepläne entsprechend gestalten und vor Ort entspannt genießen kann“, erläutert die Geschäftsführerin des forum anders reisen, Petra Thomas, die Idee hinter dem Video. „Der Tourismus ist eine Branche, die von dem Zusammenspiel vieler Menschen lebt. Eine lange Kette von Händen, die den Urlaub im Hintergrund mitgestalten und prägen. Vom Reisenden selbst über die Mitarbeitenden bei Reisebüros und Veranstaltern hierzulande bis hin zu allen Transportbeschäftigten auf Schiffen, in Bahnen, Bussen und Flugzeugen, von den Mitarbeitenden in den Hotels und Gasthäusern bis hin zu allen Kräften, die für die Bereiche Wäsche, Lebensmittel oder Müll verantwortlich sind.“

 

Jeder kann etwas tun und gemeinsam wird es funktionstüchtig

Die Mitglieder des Verbandes für nachhaltigen Tourismus engagieren sich seit 1998 für soziale und ökologische Rahmenbedingungen des Reisens. Wie schaffen wir faire Arbeitsbedingungen? Wem gehört das Land, auf dem die Reisenden ihren Urlaub verbringen? Wer hat den Zugang zum Meer – vom Erholungssuchenden bis zum Fischer? Wer nutzt die Ressourcen beispielsweise in Regionen, in denen das Wasser knapp ist? Wie schützten wir lokale Gemeinschaften? All diese Aspekte berücksichtigen die Reiseveranstalter des forum anders reisen bei der Entwicklung ihrer Produkte.

„Darum ist es für den Reisenden der einfachste Weg, sich einem verantwortungsbewussten Veranstalter anzuvertrauen und sich für seine Reise sorglos in guten Händen zu wissen“, empfiehlt Thomas.

 

Hilfreiche Tipps und Ideen, worauf jeder bei der Reiseplanung achten kann und sollte.

Menschenrechte im Tourismus – gekürzt from CleverClip Erklärvideos on Vimeo.

Weitere Informationen über das forum anders reisen, seine Veranstalter und die vielfältigen Angebote gibt es unter www.forumandersreisen.de und telefonisch unter 0761/40126990.

Ist Bloggerwandern touristisch nachhaltig, wie schon hier …?

Erschienen in: Wellness-News aus aller Welt

Schlagwörter: , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.