Blaue Prinzessinnentränen und grüne Wellness-Bummler Träume

Reiseblogger Wellness-Bummler Azoren Lavagestein

Schwarze Reiseblogger Wellness-Bummler Momente

Reiseblogger Wellness-Bummler Azoren Lavagestein

Bizarre Formen aus Lava und grünem Stoff

Bizarre Formen, schroffe Klippen und natürlich entstanden Mini-Poole laden zum verweilen und baden ein. Um genau zu sein zog es den Wellness-Bummler heute zu erkalteter Lava und sagenumwobenen Plätzen der größten Azoren-Insel Sao Miguel, immerhin hat ist sie 15 km breit, bis zu 62 km lang und besitzt eine Küstenlänge von 155 km. Neben viel faszinierender Steilküste und einigen wenigen Sandstränden, gibt es auch bizarre Lavaformationen. Cool, was man hier alles für Gestalten in der erkalten, schwarzen Masse erkennen kann. Doch wirklich gemütlich schwimmen, ist hier nicht. Auch wenn warme Quellen, die kleinen Meerwasser-Pools auf eine angenehme Temperatur bringen. Dazu geht es dann weiter, direkt an den nord-westlichsten Zipfel in das malerische, azorianische  Fischerdörfchen Mosteiros, direkt an einen tollen schwarzen Strand.

 

Warmer Sand mit Riesen-Blick

Reiseblogger Wellness-Bummler Azoren Strand

Schwarzer Strandblick auf den Azoren

Weich, warm und wunderschön fühlt sich der schwarze Sand unter dem bequem in der Sonne liegenden Wellness-Bummler an. Lässt man den Blick hinaus aufs Meer schweifen, ragen die beiden spitzen Zehen des Riesen Almourol aus dem Wasser. Wann der Riese mal wieder auftaucht, wagt niemand zu sagen, doch heute ist nichts gefährliches passiert. Übrigens, ins Wasser hat es die grüne Tasche dann doch nicht gezogen, denn der Atlantik ist um einiges kühler als das türkisfarbene Wasser um die Malediven 🙂 doch die schwarzen Sand-Momente haben den kleinen Reiseblogger Wellness-Bummler entschädigt. Denn das ist Wellness pur.

 

Märchenland mit imposanten Kraterseen

Reiseblogger Wellness-Bummler Azoren Aussicht

Allein dieser Blick verzaubert

Ob Almourol schon mal etwas von der traurigen Prinzessin und ihrem geliebten Tischler gehört hat, ist dem Wellness-Bummler leider nicht bekannt. Doch dass die beiden, der Sage nach aufgrund einer ewig andauernden Trennung so viele Tränen vergossen haben, dass sich zwei Seen bildeten, weiß er. Traurig für die beiden Liebenden, doch gut für uns, denn der Lagoa Azul und Lagoa Verde, laden ein zu einem wundervollen Blick vom Kraterrand. Unzählige Hortensien Büsche säumen die Wege, wäre die Aussicht nicht schon wunderschön, spätestens jetzt, ist der Zauber perfekt.

Um nochmal kurz auf die beiden Liebenden zurück zu kommen. Angeblich schimmert der Lagoa Azul durch die blauen Tränen der Prinzessin blau, der Lagoa Verde grün aufgrund der grünen Tischlerjungen Tränen.Im Leben getrennt, doch in den Seen für immer vereint, denn nur eine schmale Brücke bildet die Trennung von blau und grün.

 

Vom Kraterrand in die Highlands

Zumindest fühlt es sich genau so an. Gerade noch war alles wundervoll grün, blau und farbenfroh und schlagartig steckt der Wellness-Bummler in einer dicken Nebelsuppe. Sichtweiter gleich null. Also verschieben wir unser geplantes Picknick und begeben uns wieder in tiefere Gefilde der Azoren-Insel. Morgen ist ja auch noch ein Tag und auch den werden wir sicher perfekt zu nutzen wissen. Mal schauen, wie es uns in der Insel-Hauptstadt Ponta Delgada gefällt…

Ideen auf dem Reiseblog des Wellness-Bummler für einen tollen Azoren-Urlaub

Hier schreibt Katja Wegener


Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Mehr von Katja Wegener

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare