Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Sommertrip nach NRW: Panarbora Park die Zweite

Im Herbst 2015 waren wir schon einmal hier in Waldbröl, im Naturerlebnispark Panarbora. Zu dem Zeitpunkt befand sich der Panarbora Park, der rund 50 km von Köln im schönen Bergischen Land gelegen ist, noch im Bau. Der Baumwipfelpfad, der 40 Meter hohe Aussichtsturm, das Familienhaus und der große Spielplatz waren schon fertig.

Willkommen in Panarbora
Willkommen in Panarbora

Mein Trip nach Panarbora: Panarbora Übernachtung – es gibt viele Möglichkeiten

Nun ein Jahr später, waren wir wieder hier und konnten sehen, was sich in dieser Zeit alles getan hat in Panarbora. Der Park mit vielen Freizeitangeboten und die Unterkünfte sind nun fertig und jedes Dorf, wie auch die Baumhäuser haben ihren Platz auf dem riesigen Gelände gefunden. Und rund 100.000 Besucher haben den Park seit seiner Eröffnung im Jahr 2015 schon besucht.

Unsere Unterkunft, ein Stelzenhaus im Südamerika-Dorf, lag am anderen Ende des Parks. Hier stehen 5 Häuser, die für 2 – 8 Personen Platz bieten, auf einem großzügigen Gelände, welches von einem kleinen Wasserlauf durchquert wird. Das Südamerika-Dorf ist, ebenso wie die anderen globalen Dörfer, sehr ruhig am Waldrand gelegen. Ein Aufenthaltshaus, in dem gekocht, gegessen oder einfach zusammengesessen werden kann, ist für alle Übernachtungsgäste des südamerikanischen Dorfes zugänglich, wie auch die geräumige Grillhütte.

In „unserer“ Hütte angekommen, die mit 4 Etagenbetten, Spinden für 8 Personen, einem großen Tisch und Sitzgelegenheiten ausgestattet war, fühlten wir uns gleich sehr wohl. Das Bad, mit Dusche und WC ausgestattet, befindet sich am Haus. Durch die rustikale Einrichtung und die Verarbeitung von vielen natürlichen Materialien in der Hütte und dem Dorf, passt alles sehr gut zum Thema „Naturerlebnispark“.

Weitere außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten für die Besucher bietet Panarbora im Afrika-Dorf, im Asien-Dorf, in den Jurten und in 5 Baumhäusern an.

Das Gäste- und Familienhaus verfügt ebenfalls über reichlich Platz zum Übernachten, hier gibt es auch rollstuhlgerechte Zimmer. Hier befindet sich ebenfalls ein großer Aufenthaltsraum, der von den Übernachtungsgästen genutzt werden kann.

Insgesamt bietet die Jugendherberge 170 Besuchern Platz zum übernachten. Es stehen Schlafräume mit 2, 4, 6 und 8 Betten zur Verfügung. Nachfolgend ein paar Panarbora Waldbröl Bilder, damit ihr euch das besser vorstellen könnst.

Panarbora Übernachtung
Panarbora Übernachtung Afrikadorf
Panarbora Übernachtung
Panarbora Übernachtung Baumhaus / Baumhäuser
Panarbora Übernachtung
Panarbora Übernachtung Jurten
Panarbora Übernachtung - unsere Hütte
Panarbora Übernachtung – unsere Hütte
Panarbora Übernachtung - Panarbora Baumhaus
Panarbora Übernachtung – Baumhaus
Panarbora Baumhaus
Panarbora Baumhaus

Panarbora DJH mal ganz anders…

Auf dem Gelände wurde ein Heckenirrgarten, ein Beachvolleyball-Feld, eine Spieltunnel-Anlage, und ein großer Abenteuerspielplatz angelegt. Für Kinder kommt bestimmt keine Langeweile auf, da es hier jede Menge zu erkunden gibt. Auch der Baumwipfelpfad, mit einer Gesamtlauflänge von 1635 m, den interaktiven Lern- und Erlebnisstationen, sowie der 40 Meter hohe Aussichtsturm sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein Waldpfad führt um das Gelände herum, auch hier gibt es manches zu entdecken, wie z.B. einen Barfußweg, Panarbora Radweg etc.

Für das leibliche Wohl steht den Besuchern das Panarbora-Restaurant mit rund 200 Sitzplätzen und Außenterrasse zur Verfügung. Hier werden ein ausreichendes Frühstücksbuffet, kleine Snacks und täglich wechselnde warme Speisen angeboten.

Panarbora ist ein Erlebnis für Familien, Vereine und Schulklassen, sehr naturnah und fern von Hektik und Alltagsstress. Was mir persönlich sehr gut gefiel: Es gibt keinen Fernseher und kein WLAN in den Dörfern, dafür aber jede Menge Natur und frische Luft. Neben der Erkundung des Parks haben wir ein paar Ausflugsziele in der Nähe aufgesucht.

Das Besucherbergwerk Windeck: Hier wurden wir während einer sehr interessanten Führung durch einen alten Stollen geführt und bekamen somit einen Eindruck davon, wie die Bergleute früher ihre Arbeit verrichtet haben.

Auch dem Säulenbrunnen in Bruch haben wir einen Besuch abgestattet, er befindet sich im riesigen Kurpark.

Panarbora - Aussicht vom Turm
Panarbora – Aussicht vom Turm

Panarbora Bewertung, Anfahrt, Preise & Co.

Rund um Panarbora gibt es weitere spannende Ausflugsziele in der Umgebung – nachfolgend ein paar Beispiele:

  • Affen- und Vogelpark Eckenhagen
  • Tropfsteinhöhle in Wiehl
  • Schloß Homburg
  • Burgruine Windeck

Wer Panarbora auch mal einen Besuch abstatten möchte, für den haben wir hier auch ein paar Infos zu Preisen & Co.

  • Panarbora Eintritt in den Naturerlebnispark ab 5,90
  • Es gibt verschiedene Gruppen- und andere Ermäßigungen
  • Auch eine Jahreskarte kann erworben werden
  • Übernachtungspreise: Baumhäuser ab 89,00 Euro pro Nacht, globale Dörfer ab 89,00 Euro pro Nacht, Gäste- und Familienhaus ab 59,00 Euro pro Nacht (zzgl. Verpflegungspauschale bei Bedarf)
Panarbora - Natur pur
Panarbora – Natur pur
Tschüssss Panarbora
Tschüssss Panarbora

 

Vielen Dank für die Einladung zum Rechercheaufenthalt ins Panarbora.

___

Lust auf noch mehr Erlebnisse und Reisegeschichten aus NRW?

 

Erschienen in: Deutschland, Europa, Nordrhein-Westfalen

Schlagwörter: , , ,
Bianca Müller

Hier schreibt Bianca Müller

Bianca ist leidenschaftliche Zweifach-Mutti, sie arbeitet in der Meinungs- und Sozialforschung und natürlich als Bloggerin im Wellness-Bummler-Team. Denn Reisen gehört zu ihren Leidenschaften. Ob eine Reise mit dem Kreuzfahrtschiff oder dem Floss, ob ans Meer oder in die Berge, ob allein oder auch mit der Familie... Wie es sich für eine zünftige Reisebloggerin gehört, ist sie zu allen Reise-Ideen bereit.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser