Offene Zeilen an den Wellness-Bummler

Aida_Deck_Wellness-Bummler_la Texteria

Lieber Wellness Bummler …

Aida_Deck_Wellness-Bummler_la Texteria

So sehen Wellness-Bummler aus…

ich habe mich so auf die Reise mit Dir gefreut, ich war so stolz und happy, Dich in Sachen Kreuzfahrten auf den Geschmack gebracht zu haben … und ich wollte nicht ohne Dich in See stechen.

Es hat mir sehr leid getan, dass Du im Stau gesteckt hast oder in einer dunklen Kiste irgendwo im nirgendwo verbringen musstest, dass man Dich nicht zu mir gelassen hat, dass man Dich nicht „ausreisen“ lassen wollte

Wenn ich Dir diese Zeilen schreibe, dann nur, um Dir zu zeigen, dass ich nicht wirklich ohne Dich los bin. Ganz im Gegenteil, ich hatte Dich bei mir.  Bei mir in einer Form, wie sie nicht besser hätte zu mir passen können: anders nämlich. 😉

Wellness-Bummler AIDA Kreuzfahrt

pseudo Wellness-Bummler AIDA Kreuzfahrt

„Wellness ist der Blickwinkel, nicht ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Anwendung“ – das ist inzwischen eine Art Wellnessmotto für mich geworden, ein Motto, dass ich auf dieser Reise ohne Dich gelebt habe. Alles hat irgendwie seinen Grund – und  ich hoffe, dass es in Deinem Interesse ist, wenn ich sage, dass es irgendwie wichtig war, den Wellness Bummler vielleicht einmal mit anderen Augen zu sehen.

Das Schiff hat abgelegt, Hamburg in die Dunkelheit verlassen, mit meinen Liebsten stehe ich an Deck … recke die Nase in den Elbwind, genieße es, spontan „abgehauen“ zu sein, der „Seehnsucht“ folgend … der Mond strahlt mich an … unter ihm spüre ich angekommen zu sein, jede Minute, die vergeht, tauschen die Stadtlichter ihren Platz gegen einen See voller Sterne – jeder von ihnen zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht … ich liebe es …

Nationaltheater Oslo_Wellness_la Texteria

Oslo einfach kulturell schön

Jeder, der mich kennt, weiß, wie sehr ich es liebe, Wasser um mich herum zu spüren, in mir ruhend in den Tag, in die Nacht zu schaukeln. Der erste Tag auf See war traumhaft. Die Reise ging nicht in den Süden, hatte auch für uns nicht wirklich ein Ziel, wir wollten einfach nur als Familie zusammen sein. Nach einem Seetag hatten wir in Oslo schließlich Boden unter den Füßen … und eine nahezu ausgestorbene Stadt vor Augen. Nicht wirklich schlimm, so konnten wir kein Geld ausgeben. 😉 Die AIDA Bella brachte uns von Oslo aus nach Kopenhagen und von Kopenhagen schließlich nach Warnemünde. Wir haben nicht viel gesehen, aber viel gefühlt – und genau darauf kommt es an.

Der Weg war das Ziel …

… und das nächste Mal kommst Du bitte wieder mit, ja?

Wellness-Bummler Oslo

wir lagen vor ….

Es grüßt Dich, lieber Wellness-Bummler ganz herzlich Deine Stephanie aus der La Texteria

Reiseerlebnisse der trendig, grünen Tasche, dem Wellness-Bummler…

Hier schreibt Taschenpate


Leider hat Taschenpate noch nichts über sich geschrieben.

Mehr von Taschenpate

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare