Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Montgolfiade im Tegernseer Tal

Der Tegernsee und seine Umgebung ist ansich bereits eine traumhafte Landschaft, in der es sich lohnt Urlaub zu machen. Zu Zeiten der Winter Montgolfiade aber lässt sich das Tal himmlisch beleuchtet erleben. Seit 2000 findet jedes Jahr im Januar das Ballonfahrer-Spektakel in Bad Wiessee statt. Mal mit mehr oder weniger Starterfolg, doch ein Ballonglühen gab es immer.

Wetterfrage Montgolfiade Tegernsee

Montgolfiade Tegernsee Tal
Ballonglühen bei der Montgolfiade Tegernsee

Das Wetter kann sich noch nicht recht entscheiden. Donnerstag, weiß-blaues Traumwetter, doch geflogen wird nicht, schließlich ist erst Anreisetag der Ballon-Teams zur 14. Tegernseer Tal Montgolfiade.

Freitag,  dauergrau, immer wieder Schneefall, auch das bedeutet Ballonfahrt-freie-Zeit. Denn so ein Heißluftballon benötigt ganz besondere Bedingungen für Start und Landung. Mal ganz abgesehen davon, was hat man von einem Blick aus einem Ballonkorb, wenn sich dieser im Nebel befindet. Wetter-Zeit, die die Teams nutzen wollen um sich gemeinsam Gedanken über den Fortbestand der Montgolfiade im schönen Tegernsee zu machen. Denn die Art und Weise dieser Veranstaltung steht aktuell auf dem Prüfstand.

Montgolfiade Tegernsee Tal
Ballonfeuer im Takt der Musik

Ballonglühen auf dem Sonnenbichl

Doch das ist Zukunftsmusik, die mich den Wellness-Bummler, heute nicht interessiert. Denn egal ob Ballone starten oder landen können, das Ballonglühen auf dem Sonnenbichl über dem Tegernsee, findet statt. Übrigens, hier oben befindet sich auch das Audi Skizentrum. Ein Hang, der als Trainingsstrecke für Slalom und Riesenslalom verschiedenster hochkarätiger Skiteams genutzt wird.

 

Und das ist nur eine der vielen Attraktion, die das Tal neben Pferdeschlittenfahrten, Schneeschuh- und Fackelwanderung, romantischen Hüttenabenden oder einem Besuch in der Seesauna Monte Mare im Januar am und rund um den Tegernsee genießen lassen.

Zurück zum eigentlichen Thema: Ballonglühen am Tegernsee

Zugegeben, es war ein stressiger Freitag, so dass ich es nur mit Glück und gezuckerten Strassen, pünktlich nach Bad Wiessee geschafft habe.

Montgolfiade Tegernsee Tal
Glühen im Schnee

Doch dann wurde es richtig romantisch. Wellness für die Augen, Genuss für die Ohren und Spaß für das Tanzbein. Dank meines privaten Shuttleservice durch die Tegernseer Tal Tourismus, ging es direkt auf die Skipiste und hier leuchten uns bereits farbenfroh die Ballone entgegen. Der Bayern 3 DJ „Fleischi“ sorgt für die passende Musik. Ballonglühen im Takt der Musik und nebenbei rieseln leise die Schneeflöckchen vom bayrischen Nachthimmel.

Einsehen des Wettergottes mit der Montgolfiade Tegernsee?

Jetzt kann ich nur hoffen, dass Morgen der Wettergott ein Einsehen mit mir und allen Ballonfahrern hat. Denn dann heißt es, mal wieder: „Unverhofft kommt oft, … eine Reiseblogger auf Ballonfahrt

Montgolfiade Tegernsee Tal
Farbenprächtig schön in verzauberter Schneelandschaft

Wer diese Faszination Ballon live erleben möchte, selbst mal fahren ( denn,  ein Ballon fährt und fliegt nicht) oder auch nur viele lustige Farbtupfer am Himmel erleben möchte, der sollte unbedingt ins Tegernseer Tal kommen. Die Tagespresse informiert ob Starts möglich sein werden. Und wenn es dieses Jahr nicht klappt, auch 2015 startet die Montgolfiade Tegernsee ganz bestimmt wieder.

Aufgefrischt: Montgolfiade Tegernsee 2018

Kurzes Update: inzwischen schreiben wir das Jahr 2017 und auch im kommenden Jahr wird es wieder Ballon Glühen am Tegernsee.

In der Zeit vom 26. Januar bis 04. Februar 2018 steht die Montgolfiade im Tegernseer Tal auf dem Programm. Bereits zum 18. mal. Wie auch in den vergangenen Jahren wird das Highlight der Tegernseer Montgolfiade das Ballon Glühen sein. Es findet zur Montgolfiade Tegernsee 2018 am Samstag, 27. Januar und am 03. Februar 2018  statt.

Unter dem Motto „Winternachtzauber – Feuer. Alpen. Glühen“ erwartet die Besucher an beiden Wochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag ein Markt mit über 50 ausgesuchten Künstlern und Ausstellern, welche sich entlang der Seepromenade in Bad Wiessee präsentieren.

 

Weitere Erlebnisreisen des Wellness-Bummlers…

Erschienen in: Bayern, Deutschland, Europa, Wellness-Bummler Ausflugs-Tipps

Schlagwörter: , , , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Kommentare

Im Allgäu wachsen Schlösser auf Bergen, stellt ein Reiseblog fest am 12. Februar 2014 um 17:35 Uhr

[…] Montgolfiade am Tegernsee […]

Von Römern, Wasser und Bier in Bayern am 9. April 2014 um 12:28 Uhr

[…] Montgolfiade am Tegernsee […]

Weihnachtszauber am Tegernsee für Reiseblogger am 9. Dezember 2014 um 17:06 Uhr

[…] Montgolfiade im Tegernseer Tal – ein Genuss […]

Outdoor April Wellness-Perlen Blogger Auflistung am 2. Mai 2015 um 16:59 Uhr

[…] Montgolfiade am Tegernsee […]

Genussreisetipps vom Winterwellness Ballooning WellSpa-Portal am 13. Januar 2017 um 12:30 Uhr

[…] Montgolfiade Tegernsee […]

5 Genussreisetipps für den Tegernsee – Wellness-Bummler am 18. Januar 2017 um 14:46 Uhr

[…] Montgolfiade im Tegernseer Tal […]

Frühstücken am Tegernsee Genussreisetipps für Bayern WellSpa-Portal am 13. April 2017 um 16:01 Uhr

[…] Wie wäre es alternativ mit einer Montgolfiade im Tegernseer Tal […]

Frühstücken am Tegernsee – WellSpa-Portal am 8. Mai 2017 um 16:45 Uhr

[…] Wie wäre es alternativ mit einer Montgolfiade im Tegernseer Tal […]

Anette am 29. Januar 2018 um 10:40 Uhr

Ballonglühen am 27.01.18. Ein Stern ist noch zu viel. Keine Parkplatzbeschilderung (es ist auch keiner vorhanden, außer bei Lidl oder vor den Geschäften), keine Einweisung/Wegweiser zum Seeforum, der Platz dann für die Menschenmassen viel zu klein. Bühne mit Band, Fressbuden drumherum. Das soll Umsatz bringen, was anderes wie rumstehen kann man nicht machen. Und damit die Leute beim „Umsatz“ bleiben, quetscht man die Ballone zwischen die Bäume des angrenzenden, geschlossenen Freibades. Eine hohe Hecke und die hohen Bäume verdecken die direkte Sicht auf die großen glühenden Ballone, die kleinen Ballone hinter dem Freibadzaun kaum zu sehen, der schmale Fußweg zum/vom Seeforum dient als „Schauplatz“für die Besucher, wo ständiger Fußgängerfluss ein ruhiges Zuschauen unmöglich machte. Anschließend hinter dem Zaun des Freibades die Lasershow, die dann die umliegenden Bäume angestrahlt hat und man als Zuschauer über der Menschenmenge so gut wie nicht´s sah. Da blieb also nur „Umsatz“ zu machen und mit dem Glühwein in der Hand der Band zuzuhören, wo sehr oft die Musik vor der Stimme der Sänger war. Man hat nicht gehört, was gesungen wurde, außer die Mädels, die verstand man einigermaßen. Einfach unfassbar, was man aus dem Event gemacht hat. Viel in Werbung investiert und dann den Besucherstrom im Ort sich selbst überlassen. Nie wieder!! Spart Euch den Besuch am Tegernsee, das ist nur Verdruß, siehe andere Bewertungen!

Katja Wegener am 2. März 2018 um 17:05 Uhr

Hallo Anette,
vielen Dank für dein Feedback zum diesjährigen Ballonglühen am Tegernsee.
Wir waren in den vergangenen Jahren immer mal wieder vor Ort – unteranderem auch als die Ballons auf der Skipiste aufgebaut waren. Was zwar schwierig zu erreichen, aber platzmäßig wunderbar war.
Sehr schade zu lesen, wie es in diesem Jahr war.
Ich kann nur hoffen, dass sich die Verantwortlichen schnell von diesem Standort Freibad verabschieden.

Trotzdem danke ich dir ganz herzlich für deinen Kommentar. Liebe Grüße, Katja