Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Melkhus Fahrradtour in Niedersachsen

Am langen Pfingstwochenende hat sich der Wellness-Bummler noch mal auf das Fahrrad geschwungen und eine kleine Melkhus-Tour im Landkreis Rotenburg Wümme im nördlichen Niedersachsen gemacht. Lockere 50 Kilometer wurden bei unserer Fahrradtour bewältigt. 

Was ist ein Melkhus in Niedersachsen?

Melkhus in Sittensen, Landkreis Rotenburg an der Wümme
Melkhus in Sittensen, Landkreis Rotenburg an der Wümme

Ihr fragt euch jetzt bestimmt zu allererst aber mal, was ist ein „Melkhus“?

Melkhus ist Plattdeutsch (denn auch in Niedersachsen wird noch viel Platt geschnackt) und heißt Milchhaus. Das erste Melkhus wurde 2001 gebaut. Bisher gibt es laut Karte über 75 eingetragene „Melkhus“ in Niedersachsen. Es kommen aber immer neue Häuser dazu, da die Häuschen sich einer großen Beliebtheit, besonders als Familienausflugsziel, erfreuen. Je nach Region haben die Häuser in anderen Ecken Norddeutschland bzw. Niedersachsens lediglich einen anderen Namen – wie z.B. im Ammerland, da heißen sie Mölkstand. Die Häuser stehen in der Regel immer bei echten Landwirten auf dem eigenen Hof.

Ein Albino-Pfau auf dem Hof beim Melkhus in Ehestorf
Ein Albino-Pfau auf dem Hof beim Melkhus in Ehestorf

Oft gibt es zum Melkhus auch einen Hofladen, der Produkte vom eigenen Hof, wie z.B. Kartoffeln, Eier, Gemüse, Milch etc. verkauft aber auch andere ländliche Produkte, Bio-Waren und Lebensmittel. Wer ein Melkhus besucht, trifft häufig vor Ort auch auf den beteibenden Landwirt oder die Bäuerin. Im Melkhus gibt es nämlich auch leckeres Eis, selbstgemachte und frische Milchshakes, leckeren Kuchen, Kaffee und andere tolle Leckereien. Auf den Höfen gibt es auch viel anderes zu entdecken, gerade Kinder haben hier ihre helle Freude von großen Kaninchen, bis zu kleinen niedlichen Hoppelhasen, Hühner, Ziegen, Ponys, Meerschweinchen, Seidenhühner, Pfauen uvm. Teilweise direkt zum streicheln, füttern und anfassen. Von den 75 Häusern wurden während der Fahrradtour aber nur drei Melkhus angeradelt (viel mehr schafft man mit einer Fahrradtour auch wohl nicht): das Melkhus in Sittensen, das Melkhus in Ehestorf/Elsdorf und das Melkhus in Heeslingen. Diese Ort liegen zwischen Hamburg und Bremen.

Sonne, Spaß und Milch in Niedersachsen

Melkhus in Ehesdorf bei Hatzte
Melkhus in Ehestorf

Der Wellness-Bummler hatte bei seiner Fahrradtour aber wirklich sehr viel Spaß. Das Wetter war einfach fantastisch, die Bummler-Paten allesamt supernett und es mußte nicht nur geradelt werden, sondern die Bummler-Patin hat sich für alle Mitradelnden auch gleich ein kleines Rätsel ausgedacht. Hier mußte z.B. unterschiedliche Milch oder auch Käsesorte gekostet werden um sie zu bestimmen. Dabei hat der Wellness-Bummler auch erfahren das Australien derzeit den höchsten pro Kopf-Verbrauch weltweit an Milch hat.

Pause im Melkhus
Pause im Melkhus

Im Melkhus in Heeslingen konnten sich die Radler z.B. auch gleich im Melken probieren. Nach ein paar Versuchen hat es dann auch schon ganz gut geklappt, auch wenn im Melksimulator nur Wasser war. 😉 Natürlich hat man auch von den leckeren Milchprodukten gekostet. Jeder der Radler hat mindestens ein Eis gegessen und der Wellness-Bummler hätte am liebsten eines der Baby-Häschen vom Hof in Ehestorf in seine Tasche wandern lassen. Denn die waren einfach zu süß.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Bummler-Paten für diesen tollen Bericht und vor allen Dingen für diesen tollen Freizeittipp bedanken und ein ganz herzlicher Gruß geht an die Melkhus-Betreiberin Martina in Ehestorf, die sich so viel Zeit für eine persönliche Führung genommen hat. 🙂

Tipp: Man kann eine Melkhus-Tour in Niedersachsen mit dem Fahrrad oder vielleicht auch als Wandertour über mehrere Tage verteilen. Denn viele Melkhus-Betreiber bieten auch Übernachtungen und „Ferien auf dem Bauernhof“ – z.B . Hof Eckhoff und Melkhus in Sittensen.

Bisher gibt es das Melkhus in 11 unterschiedlichen Regionen in Niedersachsen.

Melhus-Köstlichkeiten aus dem LK ROW (c) TouROW_UF
Melhus-Köstlichkeiten aus dem LK ROW (c) TouROW_UF

Nachtrag: Die Betriebe sind als Saisonbetrieb geöffnet. In der Regel ab Ende April/Anfang Mai bis September/Oktober.

___

Noch mehr Ausflugs-Tipps vom Wellness-Bummler findet ihr hier:

Erschienen in: Deutschland, Europa, Niedersachsen, Wellness-Bummler Ausflugs-Tipps

Schlagwörter: , , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Kommentare

Wellness-Bummler erkundet Hamburg per Fahrrad +++ Urlaub in Hamburg am 11. Oktober 2013 um 08:40 Uhr

[…] mit dem Fahrrad auf Melkhus-Tour in […]

Radeln auf Mallorca +++ Mit dem Fahrrad auf Mallorca unterwegs +++ am 26. Februar 2014 um 09:56 Uhr

[…] Melkhus-Tour durch Niedersachsen […]

Aussichtsturm im Landkreis Stade mit Blick bis zur Hansestadt Hamburg am 2. April 2014 um 06:28 Uhr

[…] Mit dem Fahrrad auf Melkhus-Tour durch Niedersachsen […]

Wanderung: Nordpfade in Niedersachsen am 9. Februar 2015 um 13:33 Uhr

[…] Melkhus-Tour in Niedersachsen […]

Tanja Klindworth am 24. April 2015 um 14:03 Uhr

Nachtrag – 24.04.2015 –

Auf geht’s in die 8. Melkhus-Saison!
KUH-linarische Genüsse stehen in den Melkhüs wieder bereit!
Am Sonntag, den 26. April 2015, starten gleich fünf Melkhüs ab 11 Uhr in die achte Saison. Nur fünf Tage später am Freitag, den 1. Mai, öffnen bis auf das Melkhus in Heeslingen (Start hier am 5. Mai) dann alle ihre Türen und heißen Besucher wieder bis Anfang Oktober täglich von 11 bis 18 Uhr „herzlich willkommen“!
Alle 12 Melkhüs auf einen Blick (geografisch von Nord nach Süd geordnet):

27432 Ostendorf, Irmi Stelling, Ostendorfer Sraße 12, Tel. 0 47 69 / 3 27 (Start: 01.05.)
27432 Volkmarst, Irene Dücker, Appelner Straße 8, Tel. 0 47 66 / 3 41 (Start: 26.04.)
27446 Deinstedt, Tanja Schröder, Rohr Nr.7, Tel. 0 42 84 / 3 28 (Start: 26.04.)
27404 Heeslingen, Uta Koeneke, Zum Kreuzkamp 1, Tel. 0 42 81 / 46 50 (Start: 04.05.)
27404 Brüttendorf, Anja Klie, Am Hainberg 1, Tel. 0 42 81 / 32 28 (Start: 26.04.)
27412 Tarmstedt, Anita Meyer, Hepstedter Straße 29, Tel. 0 42 83 / 4 41 (Start: 26.04.)
27404 Nartum, Birgit Intemann, Mulmshorner Straße 10, Tel. 0 42 88 / 2 57 (Start: 01.05.)
27404 Ehestorf, Martina Eckhof, Dorfstraße 8, Tel. 0 42 86 / 9 50 98 (Start: 05.04.)
27419 Sittensen, Birgit Riepshoff, Eichenstraße 5, Tel. 0 42 82 / 13 52 (Start: 01.05.)
27356 Borchel, Ivonne Junck, Langenhörn 2, Tel. 0 42 68 / 12 63 (Start: 01.05.)
27383 Scheeßel, Sabine Bassen, Finteler Weg 2, Tel. 0 42 63 / 94 28 3 (Start: 01.05.)
27389 Fintel, Birgit Aselmann, Wohlsberg 81, Tel. 0 42 65 / 7 51 (Start: 26.04.)

Unterwegs im Emsland +++ Urlaub im Emsland am 29. Juni 2015 um 07:16 Uhr

[…] Auch im Emsland gibt es Melkhüsken (s.a. auf Melkhus-Tour in Niedersachsen) […]