Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Mallorca, die perfekte Sportinsel

Ballermann und Baden? Weit gefehlt, Mallorca hat so mehr zu bieten. Wie wäre es beispielsweise mit Sport?

Mallorca steht längst nicht mehr nur für Baden und Ballermann, sondern ist auch so etwas wie die Trainingsinsel der Deutschen. Ob ambitionierte Sportler oder Genusswanderer: Alle nutzen die perfekten Bedingungen auf der Baleareninsel für Outdoor-Aktivitäten. Das betrifft nicht nur die vielfältige Landschaft, sondern auch das große Angebot an „sportgerechten“ Bleiben. So findet man bei Alltours die ideale Unterkunft für den Aktivurlaub auf Mallorca: Vom luxuriösen Wellness-Hotel bis zur idyllisch gelegenen Finca.

Sentido Punta del Mar auf Mallorca - Zentrale von Philipp´s Bike Team
Sentido Punta del Mar auf Mallorca

In den Hotel-Spas lassen sich im Whirlpool, im Dampfpad oder in der Saune die müden Muskeln wieder auf Vordermann bringen. Fincas sind der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen. Manche verfügen mittlerweile neben einem Pool sogar über eine Sauna. Ich habe einige Unternehmungen zusammengestellt, bei denen sich Bewegungshungrige auf der Insel austoben können.

Radfahren

Auf Mallorca findet sich für jede Kondition und jeden Fahrertyp die passende Strecke. Gemütliches Radwandern ist ebenso möglich wie Passfahrten mit dem Rennrad oder knackige Mountainbiketouren. Im Frühjahr wimmelt es auf der Insel von Profisportlern und ambitionierten Amateuren, die sich in Trainingslagern auf die Saison vorbereiten. Entsprechende Camps lassen sich bei Spezialanbietern buchen, die sowohl die Fahrräder als auch eine Betreuung durch qualifizierte Trainer stellen. Alternativ kann man sein Radtraining in Eigenregie durchführen. Ein beliebter Standort für Rennradfahrer ist Alcudia. Übrigens: Mittlerweile gibt es jede Menge E-Bike-Verleihstationen auf der Insel für alle, die lieber genussvoll radwandern möchten. Mein persönlicher Reisetipp:

Radeln auf Mallorca
Radeln auf Mallorca

 

Wandern

Für das Wandern gilt dasselbe wie für Radtouren: Es gibt Touren jedes Schwierigkeitsgrades. Die Serra de Tramuntana lockt mit dem inselhöchsten Berg, dem Puig Major (1445 Meter), konditionsstarke Gipfelstürmer an. Der Fernwanderweg GR 221 erstreckt sich über 150 Kilometer und ist damit perfekt für Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte. Im Osten der Insel sind die sanften Hügel der Serres de Llevant ein Paradies für Urlauber, die in idyllischer Natur wandern und Tiere beobachten möchten. Für Kletterer sind unter anderem die Steilküsten ein Eldorado. Für die Top-Sportler ist Deep Water Soloing – das ungesicherte Klettern über dem Meer – das höchste der Gefühle.

Wandern auf Mallorca
Wandern auf Mallorca

Wassersport

Die Gewässer rund um die Insel sind für Wassersportler wie gemacht. Wind- und Kitesurfer sowie Segler schätzen die guten Windverhältnisse bei Pollenca im Norden der Insel. Wellenreiter sind vor allem zwischen November und April in der Bucht von Alcudia anzutreffen. Anfänger unternehmen ihre ersten Surfversuche auf dem Brett an den Stränden der Cala Mezquida oder bei Palma de Mallorca. Auf Taucher wartet ein schönes Revier im Naturschutzgebiet Cabrera und als besonderer Thrill das Tauchen mit Haien im Palma Aquarium.

 

Triathlon

Die Boomsportart Triathlon verbindet Schwimmen, Radfahren und Laufen. Für alle drei Sportarten ist Mallorca ein geradezu perfektes Terrain. Für das Schwimmtraining gibt es Hotels mit 50-Meter-Bahnen und natürlich das Meer. Auf Radfahrer warten jede Menge gut asphaltierter und ruhiger Straßen und das Laufen in der wunderbaren Natur ist ein einziger Genuss. Dabei stehen sowohl Strandpromenaden für Tempoläufe als auch schattige Wälder für Crossläufe zur Verfügung. Mit dem Ironman 70.3 in Alcudia findet vor Ort sogar der passende Wettkampf statt, um die Trainingsleistungen umzusetzen.

Genusssvolle Momente nach Adrenalinwellness auf Mallorca
Genusssvolle Momente nach Adrenalinwellness auf Mallorca

Dies ist ein von Alltours gesponserter Beitrag.

Weitere spannende Reisegeschichten der Reiseblogger…

Erschienen in: Europa, Spanien, Wellness-Bummler Wellness-Empfehlungen

Schlagwörter: , , , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Kommentare

Sebastian am 6. November 2014 um 20:11 Uhr

Sehr schöner Blog. Interessante Berichte über besondere Orte. Ich hoffe du schaust mal bei mir vorbei und teilst mir deine Meinung mit.
In meinem Blog erzähle ich meine erlebten Abenteuer und berichte Erfahrungen die ich gemacht habe.

sebsreisen.blogspot.de

lg, seb

Genusswandern Lanzarote kanarische Inseln am 28. Oktober 2015 um 10:36 Uhr

[…] Ballermann oder Baden auf der Sportinsel Mallorca […]

Reise nach Lanzarote, zu Feuerberge und Lavahöhlen am 11. Januar 2016 um 12:48 Uhr

[…] Ballermann oder Baden auf der Sportinsel Mallorca […]