Urlaubsparadies inklusive

Urlaubsparadies Malediven für den Wellness-Bummler

Gestrandet im Paradies –  so genieße ich meine Wellness Weltreise

Kennt ihr das Reiseziel – Urlaubsparadies? Ich, der Wellness-Bummler schon.

Urlaubsparadies Malediven für den Wellness-Bummler

Water Bungalows, türkisfarbenes Meer, Urlaubsparadies und mitten drin der Wellness-Bummler

Gemeinsam mit meinen neuen Taschen Paten ging es nämlich ganz weit weg. Genauer gesagt in den Indischen Ozean auf eine wunderschöne Malediven Insel.

Doch der Reihe nach. Ausgangspunkt unserer Reise ins Urlaubsparadies war das kalte – eigentlich winterliche- München. Von hier starteten wir in Richtung Dubai.

Ein ganz herzliches Dankeschön übrigens an die Taschen Paten. Während die beiden Champagner in der Lounge schlürfen durften, musste ich mich mit Taucherbrille, Zahnbürste und Co im Koffer quetschen. Den Beginn unserer Reise ins Paradies hätte ich mir wirklich schöner vorstellen können.

Doch Euch sei verziehen, ganz besonders in Anbetracht der Tatsache, was ihr mir im Anschluss noch so alles an paradiesischen Eindrücken vermittelt habt  🙂

 

Wasserflugzeug ins Urlaubsparadies

Wellness-Bummler über Dubai

Wellness-Bummler über Dubai

Nach kurzem Zwischenstopp – von immerhin nur 4 Stunden- in Dubai ging es direkt auf den internationale Flughafen von Malé auf der Insel Hulhule und von dort 140 km weiter mit einem Wasserflugzeug  direkt auf die Urlaubsinsel Meedhupparu. Wichtig zu beachten: Meedhupparu hat eine eigene Insel-Zeit. Gegenüber der Hauptstadt Malé wird die Uhr noch einmal um eine Stunde vorgestellt. Das mal nur ganz nebenbei, denn über Zeiten oder gar Zeitmessung macht sich in diesem Paradies nun wirklich niemand Gedanken.

Ein Traum in blau – und grün

Wellness-Bummler Malediven

Ein Blick auf unsere Urlaubsinsel Meedhupparu – Malediven

Doch wo bin ich hier überhaupt gelandet? Mitten im Indischen Ozean, nahe der Südspitze Indienes erstreckt sich die Republik Malediven. Über 1200 Inseln formen sich hier zu vierzehn sogenannten Atollringen.  Der Blick von oben ist atemberaubend, zumal  ich auch erfahre, dass nicht mal ¼ der Inseln bewohnt sind.

Die seit 1965 unabhängige Republik der Malediven sind islamisch – sunnitisch geprägt. Gut das ich es nicht versucht habe mich in der Landessprache Dhivehi, verständlich zu machen. Eine stark arabisch geprägte Sprache, die sich für meine Bummler-Ohren doch sehr fremd anhörte. Doch mit englisch ging es ganz gut.

Wellness-Bummler Meedhupparu Malediven

Landung mit dem Wasserflugzug auf den Malediven

Wusstet ihr, dass das erste Resort erst 1972 für den Tourismus eröffnet wurde. Bis dahin gehörte dieses Paradies der einheimischen Bevölkerung alleine. Doch der kontrollierte und umweltfreundliche Tourismus ist weit ab von jedem Massentourismus und heutzutage der wichtigste Wirtschaftsfaktor für die Bewohner geworden.

 

 

Traumhafter Rückzugsort – Genuss ist in der kleinesten Hütte

Wellness-Bummler Sonnenbaden Malediven

Entspannung im Schatten

Ein echtes Urlaubsparadies. Soweit das Auge reicht unberührte Inseln, traumhafte, weiße Sandstrände, türkisfarbene Lagunen und eine bunte, unbeschreibliche Unterwasserwelt erwarten mich/uns. Völlig überwältigt mache ich einen wahren Luftsprung als ich unseren  Water Bungalow erblicke. Entspannung und Wellness pur.

Mitten im indischen Ozean genieße ich den ungehinderten Ausblick von unserer Terrasse aus. Das Meer plätschert und sonst gibt es nichts. Nichts außer einem atemberaubenden Blick über das Wasser, bei strahlendem Sonnenschein und dem himmlischen Gefühl allein im Paradies angekommen zu sein.

Baden im Sand und Meer auf den Malediven

Baden im Sand und Meer

Momente im Sand, Zeit zum Träumen, entspannen, genießen und einfach Wellness und Wohlbefinden genießen. Das ist auch für einen reiseerfahrenen Wellness-Bummler, Wellnessurlaub pur.

 

Auf einer Insel werden auch Wellness-Bummler nass

Wellness-Bummler Malediven Tauchen Unterwasserwelt

Faszinierende Unterwasserwelt im Indischen Ozean

Wenn ich allerdings glaubte es bleibt so schön ruhig, dann habe ich mit den beiden frisch verlobten Taschen Paten nicht gerechnet, denn die kamen doch glatt auf die Idee mit mir tauchen zu gehen. Ein Traum, überall Fische in den schillerndsten Farben und glasklares Wasser. Für mich eindeutig die schönere Betrachtungsweise als die Schiffstour, bei der wir unser Mittagessen selbst fischen durften. Übrigens, Ihr habt ganz richtig gelesen. Ja, die beiden Taschen Paten haben sich im Urlaub verlobt. Super welch positive Schwingung so ein kleiner „Single-Bummler“ doch so hat. 🙂

 

Luftsprünge im Urlaubsparadies Malediven

Luftsprünge im Urlaubsparadies

Mein Fazit: Die Malediven sind einfach traumhaft um einen Stop einer Wellness Weltreise einzulegen

Eines ist für mich klar, wenn mal wieder ein netter Taschen Pate für das Urlaubsparadies Malediven bei mir anfragt, ich bin sofort dabei.

Mein heutiger Dank gilt Chris und Kati von der Braun Service Station, die mir dieses Urlaubsparadies gezeigt haben. Auch wenn ich ganz schön nass und sandig geworden bin, es war ein echter Wellness-Traum.

Weitere Bilder dieser faszinierenden Wellnessreise findet ihr, dank Chris, auf meiner Wellness-Bummler Facebook-Seite und auch bei Pinterst und Wellness-Bummler Google+ werde ich berichten.

Viele andere Länder und Kontinete waren schon Station meiner Weltreise…

 

 

 

 

Hier schreibt Katja Wegener


Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Mehr von Katja Wegener

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare