Liebeserklärung eines Wellness-Bummler

Wellness-Bummler im Spa

Etwas Meer bitte – jetzt geht der Wellness-Bummler auf Wohlfühlkurs

Liebeserklärung des Wellness-Bummler

Liebeserklärung des Wellness-Bummler an „Mein Schiff“

Wann immer es mir möglich ist, führt mich meine Sehnsucht und mein Gefühl auf See. Diesen Sommer war es wieder soweit: Mit Familie und Wellness-Bummler stachen wir ab dem Heimathafen von TUI Cruises, Valletta auf Malta, mit der „Mein Schiff 1“ in See.

Ich wurde und werde oft gefragt, was diese Art zu reisen so besonders macht, was mich daran so fasziniert …

Nun, es gibt unendlich viele Argumente und Gründe. Ein paar davon möchte ich Euch nun gerne verraten, darüber einfach so lossprudeln: Ganz ohne drüber nachzudenken, nur fühlen! Alle „Regeln“ außer Acht lassen …

Wellness-Bummler auf Kreuzfahrt

Wellness-Bummler auf Kreuzfahrt in seiner persönlichen AussichtsBar

Schmetterlinge toben in mir, wenn ich beginne, über „mein Schiff“ zu schreiben, die Finger fliegen über die Tastatur, Lächeln huscht mir über das Gesicht – und fast ist es mir so, also würde ich das Meer rauschen hören.

Die vielen kleinen und großen Highlights an Bord sind Geschenke für die Seele, jeder Augenblick ist ein Staunen. Mit jedem Sonnenaufgang kommen Stunden, Momente, die innehalten lassen, einen festen Platz in mir erobern.

Entspannung, so weit das Auge reicht, das Herz fühlt

Sei es bei einem Cocktail an der Bar, beim Eintauchen in den Pool, beim Relaxen in der Hängematte: Mein Alltag wird ganz klein, das Wohlgefühl ganz groß. Wenn ich meine Augen offen habe, sehe ich überall das Blau des Meeres – auch an Bord, aufgelockert durch warme, Farben. Habe ich die Augen geschlossen, fühle ich es.

Wellness-Bummler im Spa

Spa Meeresbrise mit einer grünen Tasche

Es ist mein Schiff, mein zu Hause, mein Reich, meine Freiheit. Ich liebe es, wenn die Sonne im Meer schimmert, wie sie in den Augen glitzert, wie sie geräuschlos das Ohr verzaubert …, wenn ich den Wind, den sie mitbringt, schmecken kann.

Urlaub auf einem Schiff lässt nicht nur die Möglichkeit, sich in andere Länder und Städte zu verlieben, sondern auch in die Art des Reisens, des Eroberns, des Genießens.

In jedem Hafen sammle ich Treibholzstücke, Muscheln, Sand, Erinnerungen, die den Duft des Meeres umschließen, stecke sie in den kleinen grünen Wellness-Bummler.

 

Meer Urlaub geht nicht

Wellness-Bummler hinterlässt Spuren im Meer

Grüne Spuren im Meer

Jeden Abend, wenn ich mich mit einem wehmütigen Blick aufs Meer von dem Tag verabschiede, weiß ich, dass ich immer und immer wieder hier stehen möchte.

Denn es ist, was es ist: „Mein Schiff“.

perlige Grüße, Eure Stephanie

Reiseerlebnisse der trendig, grünen Tasche, dem Wellness-Bummler…

Hier schreibt Katja Wegener


Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Mehr von Katja Wegener

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare