Kochkurs auf Luxemburgisch

Knuspriges Mürbeteig-Sahne-Törtchen mit Bananen-Karamell und frischen Erdbeeren

Ein Korb voll selbst gepflückter Pimpernelle, Wicke, Wiesen-Labkraut, wildem Schnittlauch und eine wilde Möhre warten darauf, den Wildkräutersalat zum Spargel mit Parmesankruste zu verfeinern. Ich befinde mich immer noch in Luxemburg und bin zum Kochkurs bei Theresa von Theresas Küche eingeladen. Sie wird uns vier Bloggern heute die regionalen Köstlichkeiten Luxemburgs näher bringen.

Bei diesem Ausblick macht Kochen Spaß

Bei diesem Ausblick macht Kochen Spaß

Kochkurs: Naja, quasi mit regionalen Köstlichkeiten

Das Großherzogtum Luxemburg ist mit seinen 2586 Quadratkilometern einer der kleinsten Flächenstaaten der Welt. Aufgrund dieser Größe oder sollte ich lieber sagen Kleine gibt es kaum regionale Produkte. Theresa erklärt uns, dass die Wochenmärkte und auch die Supermärkte eng mit Produzenten aus den unmittelbar angrenzenden Nachbarregionen in Deutschland, Belgien und Frankreich zusammenarbeiten. „Wir bezeichnen dies als die Großregion Luxemburgs. Dies ermöglicht uns hier in Luxemburg eine einzigartige Produktvielfalt und Qualität“, erklärt sie weiter. Also ist unser Essen quasi regional.

Theresa in ihrem Element

Theresa in ihrem Element

4-Gang-Menü in Luxemburg: Der Kochkurs beginnt

In meinem letzten Artikel hatte ich Euch ja schon von unserer Kräuterwanderung in Luxemburg erzählt und heute möchte ich Euch von den Köstlichkeiten berichten, die wir gemeinsam mit Theresa im Anschluss zubereitet haben.

Eine Wiese zum Essen

Eine Wiese zum Essen

Auf dem Menüplan steht als Vorspeise eine Kräuter-Kartoffel-Creme Suppe mit warmen Ziegenkäse Brot gefolgt von einer Kräuter Mascarpone-Tarte mit buntem Frühlingsgemüse. Als Hauptspeise gibt es weißen Spargel mit einer Parmesankruste und einem Wildkräutersalat und zum Nachtisch ein knuspriges Mürbeteigtörtchen mit Bananenkaramell und frischen Erdbeeren. Puh, das hört sich alles ziemlich lecker an und nach ganz schön viel Arbeit.

Kräuter-Kartoffel-Creme-Süppchen

Kräuter-Kartoffel-Creme-Süppchen

So schön kann lecker und gesund sein

So schön kann lecker und gesund sein

Kräuter-Mascarpone-Tarte mit buntem Frühlingsgemüse

Kräuter-Mascarpone-Tarte mit buntem Frühlingsgemüse

Spargel aus der Pfalz aus quasi fast Luxemburg

Spargel aus der Pfalz aus quasi fast Luxemburg

Weißer Spargel mit Parmesankruste und einem Wildkräutersalat

Weißer Spargel mit Parmesankruste und einem Wildkräutersalat

Knuspriges Mürbeteig-Sahne-Törtchen mit Bananen-Karamell und frischen Erdbeeren

Knuspriges Mürbeteig-Sahne-Törtchen mit Bananen-Karamell und frischen Erdbeeren

Theresa teilt uns die einzelnen Aufgaben zu und es geht los. Insgesamt vier Stunden sind wir mit schnippeln, schälen und Teigkneten beschäftigt, was mir bei schönstem Sonnenschein und mit Blick auf die Mosel zuweilen ein bisschen wie Strafarbeit vorkommt. Aber als das Menü dann endlich fertig ist – weiß ich die Stunden der Mühe waren gut investiert.

Ihr könnt die einzelnen Rezepte auch bei Theresas Küche nachlesen und wenn Ihr Lust habt, auch nach kochen. 🙂

Kochkurs & Weingenuss – Wein von der Mosel

Was wäre ein Menü ohne die passende Weinbegleitung? Nichts und so gesellten sich zum Essen ein paar Winzer aus der Moselregion und wir durften die Weinempfehlung zum jeweiligen Gericht kosten.

Das Menü, bei dem jedem Spargelfan das Wasser im Mund zusammenläuft

Das Menü, bei dem jedem Spargelfan das Wasser im Mund zusammenläuft

Luxemburg mag zwar ein kleines Land sein, aber auf einer Länge von 42 Kilometer zwischen Schengen und Wasserbillig gibt es jede Menge Weinreben. Um noch mal ein bisschen genauer zu werden: auf 1295 ha wird Wein angebaut mit neun verschiedenen Rebsorten. Insgesamt 340 Weinkeller gibt es in Luxemburg. Obwohl sie vielleicht noch nicht so bekannt sind, wie die verwandten Trauben aus Frankreich oder der Pfalz, können die Weine aus der Region genauso beim internationalen Vergleich mithalten.

Unsere Weinverkostung startet mit einem Crémant. Seit 25 Jahren gehört der Schaumwein in Luxemburg auf jede Party und als Aperitif dazu. Wenn man das frische eiskalte Prickeln auf der Zunge spürt, fragt man sich, was gleich noch mal so besonders an diesem Champagner war. Die Herstellungsweise von Crémant und Champagner ist nämlich dieselbe, doch nur ein Champagner, der in der Champagne produziert wird, darf sich auch als solcher bezeichnen. Einen Vergleich muss der Crémant aber dennoch auf keinen Fall scheuen. Er schmeckt frisch und bringt Spaß – einfach wunderbar.

Bei unserem Spargel-Menü dürfen natürlich auch die Weißweine nicht fehlen. So genießen wir den Abend mit den Weinen von der Winzergenossenschaft Domaines Vinsmoselle, der Domaine Viticole Kohll-Reuland in Ehnen und von Caves St Martin in Remich. Zur Tarte und zum Spargel lassen wir uns Riesling, Auxerrois und Pinot Blanc servieren. Zum Nachtisch kommt ein fast ebenso leckerer Gewürztraminer zum Zuge, der die süßen Noten der Bananen und Erdbeeren ideal auffängt und begleitet. Luxemburg ist ganz schön lecker!

Die Perfekte Weinbegleitung

Die perfekte Weinbegleitung

HOTELTIPP mit Wellnessfaktor: Hotel Ecluse

Wenn Ihr auch schon immer mal die genussvollen Seiten des kleinen Großherzogtums entdecken wolltet, so wie die vielen Weingüter und Destillerien, sei Euch das Hotel Ecluse in Stadtbredimus als Basistation ans Herz gelegt. Das stylishe Hotel liegt eingebettet zwischen Weinberg und Mosel. Neben der fantastischen Aussicht erwartet Euch drinnen nicht nur ein äußerst freundliches Hotelteam, sondern auch ein cooler Mix aus Holz und Waschbetonwänden gepaart mit gemütlichen Möbeln. Hier gibt es übrigens auch einen kleinen Wellness-Bereich mit zwei Saunen und einem wunderschönen Naturschwimmteich.

Eine Runde schwimmen im Naturteich

Eine Runde schwimmen im Naturteich

ECLUSE – Hotel – Restaurant
29, Waistrooss
L-5450 Stadtbredimus
LUXEMBOURG

 

Ich wurde von Luxemburg Tourismus zu dieser Presse/Blogger-Reise eingeladen. Meine Meinung bleibt davon natürlich völlig unberührt. Lust auf noch mehr Infos zu Luxemburg? Hier findet Ihr noch jede Menge weitere Anregungen für einen abwechslungsreichen Urlaub in Luxemburg:

=> http://www.visitmoselle.lu/de

=> http://www.visitluxembourg.com/de

=> Luxemburg und der Schokohimmel

=> Am Flughafen in Luxemburg

Hier schreibt Maike Doege


Genuss und Reisen sind die Leidenschaft von Maike. Eine gute Mischung. Daher gehört Maike seit Sommer 2015 zum Wellness-Bummler-Redaktionsteam. Maike lässt sich gern begeistern von Menschen, die mit viel Herzblut und Leidenschaft bei der Sache sind. Food & Travel heißt ihre Devise, die sie übrigens auch als freie Redakteurin hauptberuflich auslebt.

Mehr von Maike Doege

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Mario sagt:

    Oh, wie schön ist Luxemburg. Bin ein großer Spargelfan!!