Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

In Bayern schwitzen nicht nur die Römer

… aber, in Bad Gögging in der Limes-Therme kann man, ab November offiziell, schwitzen wie die alten Römer.
Das neue Sauna Highlight ist eröffnet.

Limes Therme Bad Gögging
Limes Therme Bad Gögging

Schon vor 2.000 Jahren entspannten die alten Römer im heutigen Bad Gögging in Schwitzbädern und nutzten das gesundheitsfördernde Schwefelwasser, um Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden zu lindern. Damit legten sie den Grundstein für die Limes-Therme in dem bayerischen Kurort zwischen Ingolstadt und Regensburg.

Wellnessfans wie Erholungssuchende zieht es seit Jahren in die Wohlfühloase mit großer Badelandschaft, Sauna, Totes-Meer-Salzgrotte und vielen Fitness- und Gesundheitsangeboten. Mit der Modernisierung und Erweiterung der Römer-Sauna auf über 1.500 Quadratmeter können sich Besucher ab Mitte November auf noch mehr Attraktionen freuen und römische Badekultur wie vor 2.000 Jahren genießen.

Limes Therme Bad Gögging
Bayrisches Thermenland

Imposante Sauna für 60 Personen

Das muss man mögen 🙂
Ausgiebig saunieren lässt es sich beispielsweise in der imposanten Arena-Sauna für 60 Personen und im Nachbau eines Römerturms, in dem sich zwei Dampfschwitzbäder sowie die bis zu 80 Grad heiße Turm-Sauna befinden. Wer nach antikem Vorbild besonders kreislaufschonend schwitzen möchte, fühlt sich im bis zum 50 Grad warmen Caldarium wohl, das direkt an den Römer-Turm angrenzt. Ich persönlich mache es mir doch lieber bei  Kräuterduft-Peeling in der Biosauna gemütlich. Ein entspannt, angenehmes Dufterlebnissen. Anschließend gehts im großen Ruhepavillon, umgeben von einem atriumförmigen Saunagarten, herrlich entspannen und mich im Wellness- und Massageraum verwöhnen lassen.

Limes Therme Bad Gögging
Limes Therme Bad Gögging

Im 35 Quadratmeter großen Thermalwasser-Whirlpool kann auf Tauchkurs gehen oder einen kleinen Snack im neuen Bistro genießen. Im Zuge der umfangreichen Umbaumaßnahmen wurden ebenso 200 neue Umkleiden geschaffen.

 

Relaxen in der Höhenluft-Lounge

Wellnessfans und Gesundheitsbewusste finden in der Limes-Therme noch viele weitere Highlights – ob die Höhenklimalounge, wo man richtig durchatmen kann wie im Gebirge, ein Moortretbecken oder das Therapiezentrum mit Angeboten wie Yogakurse oder Klangschalen-Meditation. Das malerische Bad Gögging liegt inmitten der Landschaften von Altmühltal und Hallertau, dem größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt.

Doch die Römer erkannten Wasser und Gesundheit im bayrischen Thermenland schon früh. Und das mit vielen interessanten Möglichkeiten des Genießens.

Die Limes-Therme in Bad Gögging lädt zum Baden, Saunieren und Entspannen ein.

Badekultur wie vor 2.000 Jahren können Besucher in der neu eröffneten Römersauna genießen. Im Nachbau eines Römerturms befinden sich zwei Dampfschwitzbäder sowie die bis zu 80 Grad heiße Turm-Sauna.

Weitere Informationen über das feuchte Thema von Römern, Wasser und Bier in Bayern, habe ich bereits berichtet 🙂

Auch das ist Wellness in Bayern…

Erschienen in: Bayern, Deutschland, Europa, Wellness-News aus aller Welt

Schlagwörter: , , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser