Hotelcheck: Hotel-Roadshow in Hessen

Das Traumbad im Göbel's Seehotel Diemelsee

Ich geb Gas, ich will Spaß… so heißt es in einem Song der NDW – Neuen Deutschen Welle… doch bei mir müßte es wohl eher heißen… ich geb Gas, ich will Wellness… jedenfalls immer dann, wenn ich mit den Mädels von SPANESS auf Hotel-Roadshow bin. Es war mal wieder so weit. Dieses Mal führte uns die Straße nach und durch Hessen.

Wellnesshotel in Europas größtem Kurpark

Unser erstes Ziel war das Göbel’s Hotel Aquavita in Bad Wildungen. Bad Wildungen ist nicht nur einer der bekanntesten Kurorte in Deutschland. Die Lage ist zentral – fast in der Mitte von Deutschland, die Region bietet wunderschöne Wanderwege und Natur pur und auch der Edersee ist nicht weit. Das Hotel liegt inmitten eines Kurparks – übrigens der größte Kurpark Europas. Zum Hotel gehört ein Thermalbad – die Quellentherme mit Physio-, Wellness- und Spacenter auf über 2.000 Quadratmetern.

Göbel's Hotel Aquavita in Europas größtem Kurpark

Göbel’s Hotel Aquavita in Europas größtem Kurpark

Die Küche des Hotels ist überregional bekannt. Hier kann man es sich also „gut“ schmecken lassen. Genuss wird, von Kopf bis Fuß, in diesem Hotel ganz groß geschrieben. Wir haben uns verschiedene Zimmerkategorien angeschaut und auch eine Runde durch den Wellnessbereich gedreht und sonnige Momente im Kurpark, bei hausgemachten Kuchen und einer Tasse Kaffee, genossen.

Blick in das Thermalbad des Aqua-Vita

Blick in das Thermalbad des Aqua-Vita

Die Zimmerpreise beginnen aktuell in diesem Hotel ab 67.- Euro für ein Doppelzimmer und 57.- Euro für ein Einzelzimmer (Stand: September 2014). Da kann man doch auch tatsächlich einfach mal über eine spontane Auszeit nachdenken – oder?! 🙂

Bildquelle: Zimmerbeispiel im Göbel's Hotel Aquavita

Bildquelle: Zimmerbeispiel im Göbel’s Hotel Aquavita

Mehr Informationen zum Göbel’s Hotel Aqua-Vita – HIER.

Wellness mit Blick auf den Diemelsee

Unser nächstes Ziel befindet sich ebenfalls in wundervoller Landschaft, am Rande des Sauerlandes und dieses Mal sogar direkt an einem See – am Diemelsee. Schon die Anfahrt entzückt uns. Denn es geht über schlängelige Straßen und über eine Brücke direkt entlang des Stausees – schon von der anderen Seeseite können wir einen Blick auf das Ziel werfen. Das Göbel’s Seehotel Diemelsee verfügt über 69 Zimmer. Einige, dieser gemütlichen Zimmer, konnten wir uns auch bei unserem Besuch im Hotel direkt anschauen.

Blick über den Diemelsee

Blick über den Diemelsee

Unser Rundgang durch das Hotel führte uns natürlich auch durch den Wellnessbereich – dem Sea Spa – mit verschiedenen Saunen, einem Innenpool und Wellness-Behandlungsräumen auf zwei Ebenen. Vom Ruheraum gelangt man auch auf eine Terrasse mit Ruheliegen und einem wunderschönen Blick auf den See. Von hier aus konnten wir auch die urige Holzfass-Sauna im Aussenbereich entdecken. Auch Tagungsräume konnten wir uns anschauen und der letzte Weg führte uns dann in den Restaurant- und Barbereich des Hotels.

Der Pool

Der Pool im Göbel’s Seehotel Diemselsee

Auf der sonnigen Terrasse, die an das Restaurant grenzt, genossen wir dann – mit Blick auf den See – ein Stück Kuchen und eine große Tasse Milchkaffee. So läßt es sich doch wirklich gut aushalten und den Spätsommer genießen.

Kaffee und Kuchen auf der Terrasse des Göbel's Seehotel Diemelsee

Kaffee und Kuchen auf der Terrasse des Göbel’s Seehotel Diemelsee

Mehr Informationen zum Göbel’s Seehotel Diemelsee – HIER.

Natürlich ging unsere Roadshow noch weiter. Wir kurvten weiter durch Hessen und auch durch Niedersachsen und Thüringen. Welche Hotels wir da besucht haben verrate ich euch in einem der nächsten Roadshow-Berichte. Denn so viel kann ich auf alle Fälle schon verraten – nach der Roadshow ist grundsätzlich vor der Roadshow… und die nächste ist auch schon in Planung. Mal sehen, welche Hotels ich mir dann mit anschauen darf… 🙂

___

Auf Deutschland-Hotel-Roadshow mit SPANESS:

 

Hier schreibt Tanja Klindworth


Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Mehr von Tanja Klindworth

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare