Rheinsberg mit der Gästekarte erleben

Geburtstagskuchen - yeeaaahhh

Kürzlich war ich in Rheinsberg zu Gast. Mein Gastgeber war das Maritim Hafenhotel Rheinsberg direkt am See. Wer in Rheinsberg Urlaub macht, muß eine Kurtaxe zahlen. Doch mit Zahlung der Kurtaxe erhält der Gast auch eine Gästekarte.

Führungen durch das Rheinsberger Schloss und durch den Park - gratis

Führungen durch das Rheinsberger Schloss und durch den Park – gratis

Inhaber der Gästekarte können, beim Besuch und bei der Nutzung vieler Sehenswürdigkeiten sowie bei der Freizeitgestaltung, sparen. Der Erlös der Kurtaxe fließt in die Erhaltung und Unterhaltung der Tourist-Informationen, der Museen, in Pflege von Parks und Gärten, Rad- und Wanderwege u.v.m.

Diese Leistungen beinhaltet die Gästekarte von Rheinsberg

Kostenfrei:

Im Keramik Museum Rheinsberg

Im Keramik Museum Rheinsberg

Ermäßigt:

Kulinarische Highlight als Gratisleistung bei einer regulären Bestellung

Kulinarische Leckerbissen als Gratisleistung bei einer regulären Bestellung

Uns hat der Aufenthalt in Rheinsberg sehr gefallen. Mehr von unserer Reise, Erlebnissen und Eindrücken in und um Rheinsberg findet ihr unter den nachfolgenden Artikeln.

(Stand der Leistungen Gästekarte Rheinsberg: 2014)

___

Hier schreibt Tanja Klindworth


Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Mehr von Tanja Klindworth

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare