Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Emsland: Mehr als der größte Landkreis in Niedersachsen

Frisch zurück aus dem Emsland, juckt es quasi in meinen Fingern, um euch von dieser Region zu berichten. Ich suche nach einem Slogan und irgendwie muß ich immer an flach, weit und einzigartig denken, um die Region zu beschreiben… doch den Spruch beanspruchen ja schon die Nordpfade für sich, die diesen Spruch natürlich auch mehr als verdienen… 😉 Aber zurück zum Emsland.

Emsland Dom in Haren
Emsland Dom in Haren

Wo liegt das Emsland eigentlich?

Das Emsland ist eine Region in Niedersachsen. Den Namen hat das Emsland durch den Fluß „Ems“ erhalten, der sich durch die Region schlängelt. Zusätzlich fließt auch noch ein weiterer Fluß durch das Emsland – die Hase. Der Landstrich reicht in Niedersachsen von Papenburg (bekannt durch die Meyer-Werft) bis kurz vor Osnabrück. Das Emsland ist flach, durchzogen von Mooren und landschaftlich wirklich sehr idyllisch und wie es sich für eine Region in Norddeutschland gehört, weht immer ein gutes Lüftchen. Radel-Urlauber fühlen sich im Emsland daher wohl auch besonders wohl, wenn der Wind nicht grad von vorn kommt. 😉

Radeln im Emsland
Radeln im Emsland

Hier mal ein paar Fakten, Informationen und vielleicht auch Kuriositäten zum Emsland. Auch die zeigen noch mal anschaulich, wie interessant und abwechselungsreich es im Emsland zugeht.

  • Das Emsland ist größer als das Bundesland Saarland. Insgesamt knapp 3.000 Quadratmeter groß.
  • Im Gegensatz zum restlichen Niedersachsen gibt es im Emsland überwiegend Katholiken.
  • Ein Teil der Region „Emsland“ liegt auch noch in den Niederlanden und auch in NRW (nicht zu verwechseln mit dem Landkreis Emsland, der nur in Niedersachsen zu finden ist).
  • Die drei größten Städte im Emsland sind: Lingen ca. 51.000 Einwohner; Papenburg knapp 36.000 Einwohner; Meppen ca. 34.000 Einwohner – weitere Städte: Freren, Haselünne und Haren (Ems). Diese kleinen Städte sind sehr niedlich und sehenswert und eignen sich auch alleine gut mal für einen Kurztrip – passend zu unserem Motto „Metropole kann jeder„.
  • Im Emsland wohnen über 300.000 Menschen und dabei liegt die Arbeitslosigkeit nur bei 3 Prozent.
  • Das Emsland ist bekant für seine Großsteingräber. Denn nirgendwo in Deutschland liegen sie so dicht beieinander wie hier.
  • Auch im Emsland gibt es Melkhüsken (s.a. auf Melkhus-Tour in Niedersachsen)
Großsteingräber im Emsland
Großsteingräber im Emsland

Freizeitspaß und Adrenalinwellness im Emsland

Aktiv sein und Bewegung gehören bei uns unbedingt auch zum Thema Wellness. Daher sind wir regelmässig wandern, radeln und auf der Suche nach Adrenalin-Wellness. Das geht auch im Emsland haben wir festgestellt. Wir waren mit dem E-Bike (Verleihkosten ab 8.- Euro pro Tag/Fahrrad) unterwegs, mit dem Kanu und auch in Wanderschuhen. Überall im Emsland gibt es auch Verleihstationen für Kanu, Fahrräder und auch E-Bikes.

Preise Kanuverleih: Der Preis für eine Kanutour liegt bei rund 15.- Euro pro Person/Tag. Wer das Rundum-Sorglos-Paket wünscht, der kann natürlich auch so etwas organisieren lassen – z.B. Kanutour inklusive Grillabend rund 25.- Euro pro Person und wer 2 Tage mit Übernachtung auf dem Zeltplatz unterwegs sein möchte, der zahlt knapp 50.- Euro.

Unterwegs mit dem Kanu auf der Hase
Unterwegs mit dem Kanu auf der Hase im Emsland
Kanuverleih mit Transport
Kanuverleih im Emsland mit Transport

Wer noch mehr Adrenalinwellness möchte, der kann auch mit einem Heißluftballon (ab 198.- Euro pro Fahrt) oder einem modernen Ultraleichtflugzeug (ab 39.- Euro pro Person) in die Luft gehen. Und natürlich wird auch Wellness, ganz klassisch, angeboten.

Fazit: Das Emsland ist wirklich unheimlich vielfältig und vor allen Dingen auch für einen Urlaub doch noch sehr preisgünstig (das ist sicherlich besonders für urlaubs- und reiseplanenden Familien interessant). Daher soll dieser kleine Artikel auch nur als Einleitung wirken. Ausführliche Tipps, Empfehlungen und Ausflugsideen im Emsland folgen in individuellen Beiträgen.

Vielen Dank auch an dieser Stelle an Emsland Touristik für die Einladung ins vielfältige Emsland.

___

Noch mehr Abenteuer und Erlebnisse aus dem Emsland:

Erschienen in: Deutschland, Europa, Niedersachsen

Schlagwörter: , , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Kommentare

Ausflugstipps Emsland nicht nur für schlechtes Wetter am 11. Juli 2015 um 09:20 Uhr

[…] Emsland liegt in Niedersachsen an der Grenze zu Holland. Die Region ist bekannt und beliebt bei Aktiv- und Familienurlaubern. Radeln, wandern, Spazieren […]

Stadterkundungen im Emsland +++ Metropole kann Jeder! am 14. Juli 2015 um 14:45 Uhr

[…] Wo ist eigentlich das Emsland? […]

>>> Celle wird erste nachhaltige Stadt in Norddeutschland <<< am 16. März 2017 um 13:08 Uhr

[…] Genuss Abstecher ins Emsland […]