Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Deutschland-Reise: Auf den Straßen von Niedersachsen…

Wellness-Bummler mal wieder auf Deutschland-Reise

Kürzlich war der Wellness-Bummler mit den Mädels von SPANESS auf Roadshow… gleich in drei Bundesländern hat die kleine Gruppe Hotels angeschaut, neue Ecken entdeckt, nette Menschen getroffen und einiges erlebt (quasi eine kleine Deutschland-Reise). Vor einigen Wochen ist zur Road-Show schon der NRW-Wellness-Bummler-Check-Bericht online gegangen.

Wellness-Bummler trifft Freunde auf Road-Show mit SPANESS
Wellness-Bummler trifft Freunde auf Road-Show mit SPANESS

Jetzt will der kleine Wellness-Bummler euch aber von seinen Eindrücken aus dem vielfältigen Niedersachsen berichten. Schon auf der Hinreise ging ein Teil der Fahrt durch dieses Bundsland, eigentlich wollte der Wellness-Bummler nämlich bereits zur Anreise zwei Hotels in der Nähe von Hannover einen Besuch abstatten. Doch wie so häufig, kommt eben alles anders… so auch bei dieser Entdeckertour auf der Deutschland-Reise. Hotelbesuche in Niedersachsen standen nun am letzten Road-Show-Reisetag an.

Wellness-Bummler im Glück in Osnabrück!

Wellness-Bummler im Ammerland - mit Blick auf das Bad Zwischenahner Meer
Wellness-Bummler im Ammerland – mit Blick auf das Bad Zwischenahner Meer

Der erste Weg führte nach Osnabrück, genau in die Innenstadt, direkt gegenüber vom Bahnhof. Osnabrück hat ca. 165.000 Einwohner und im direkten Einzugsgebiet leben sogar über 800.000 Menschen. Osnabrück ist die drittgrößte Stadt in Niedersachsen und liegt übrigens direkt an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Der Wellness-Bummler und seine Paten, die SPANESS-Mädels, waren ganz angetan von der hübschen und quirligen Innenstadt. Aufgrund des schönen Wetters waren die Cafe´s voll und auch die Terrassen in Bahnhofsnähe gut besetzt. Ausgecheckt hat der Wellness-Bummler in Osnabrück übrigens das Advena Hotel Hohenzollern mit City Spa. Der sympathische Hotel-Direktor Stefan Uhlmann hat dem Bummler-Trio berichtet, dass er schon in dem Haus gelernt hat und nun sehr gern, nach vielen Jahren Arbeit in wirklich sehr schönen Hotels (in ganz Deutschland – auch irgendwie eine Deutschland-Reise… ;-)), wieder an den Ursprungsort zurückgekehrt ist. Die Begeisterung für das Haus hat man ihm auch sofort angemerkt. 🙂 Der Wellness-Bummler durfte sich auch wirklich alles im Haus anschauen… die Zimmer, Tagungsbereiche, Fitnessbereich (mit interessanten neuen Fitnessgeräten), Gastonomie, Spa- und Wellness-Bereich und sogar ein Blick in die Technik war möglich.

Wellness-Bummler im Ammerland

Wellness-Bummler genießt den Sonnenschein in Bad Zwischenahn
Wellness-Bummler genießt den Sonnenschein in Bad Zwischenahn

Im Anschluß ging es dann an das Bad Zwischenahner Meer. Hier hat der Wellness-Bummler auch gleich Fremdenführer gespielt, denn die Touristinfo von Bad Zwischenahn hat es sich nicht nehmen lassen, den Bummler höchstpersönlich einzuladen um ihm alles zu zeigen. Den Oster-Bericht aus Bad Zwischenahn findet ihr hier. Bad Zwischenahn ist übrigens ein staatlich anerkanntes Moorheilbad im Landkreis Ammerland, welches bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts ein beliebtes Urlaubsziel ist.

Dieses Mal war das Wellness-Bummler-Trio aber vor Ort, um sich das Romantik Hotel Jagdhaus Eiden anzuschauen. Das Jagdhaus Eiden liegt in einer ca. 10 Hektar großen Parklandschaft. Zum Hotel gehört auch ein direkter Zugang zum See (dem Zwischenahner Meer). Das Hotel verfügt über eine tolle Wellness- und Saunalandschaft direkt im Haus. Wer mag, kann aber auch eine besondere Schwitzkur im umgebauten Sauna-Badewagen direkt am Meer nehmen und dabei den Blick über das Wasser genießen. Im Hotel sind wirklich alle Zimmer sehr gemütlich und ganz individuell eingerichtet. Wer es kulinarisch mag, sollte unbedingt dem, mit einem Michelin-Stern ausgzeichneten, á la Card Restaurant einen Besuch abstatten. Das Hotel wird überigens mittlerweile in der vierten Generation geführt.

Nach so vielen Eindrücken ging es dann auf der A1 zurück in Richtung Hamburg. Bis zum nächsten Mal, denn der nächste Teil der Deutschland-Reise steht schon auf dem Programm. Demnächst gehts mit SPANESS quer durch Bayern.

Insgesamt könnt ihr die Roadshow übrigens in insgesamt 3 Artikeln nachlesen: Niedersachen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.

___

Wellness-Bummler auf Deutschland-Reise:

Erschienen in: Deutschland, Europa, Niedersachsen

Schlagwörter: , , , , , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Kommentare

SPANESS-Roadshow mit Wellness-Bummler und Wellness-Experten am 10. Februar 2014 um 13:36 Uhr

[…]  Auf Deutschland-Reise mit SPANESS […]

So entspannt und vielfältig zeigt sich das Wellnessland Deutschland am 10. Februar 2014 um 13:38 Uhr

[…] Wellness-Feeling in Niedersachsen […]

Michael Bäcker am 20. September 2018 um 07:04 Uhr

Danke für den Bericht zu Niedersachsen. Mein Onkel aus dem Süden Deutschlands macht bald in Bad Iburg Urlaub und hat sich dort ein Appartment gebucht. Die Wellness-Tipps werde ich ihm weiterempfehlen! LG