#CPHeideBlogger in der Lüneburger Heide

Am letzten Wochenende war es so weit. Unser, gemeinsam mit SPANESS, vorbereitetes Bloggertreffen in der Lüneburger Heide fand statt. Unter dem Motto Bloggertreffen mit Kind & Kegel reisten insgesamt 13 (Glückzahl ;-)) Reise-, Lifestyle- und Foodblogger inklusive Familie nach Bispingen, in den Center Parcs Bispinger Heide, an.

Freitag: Eintreffen, Einzug, Auspacken und Park erkunden

Die ersten Blogger trudelten bereits am Freitag Mittag ein und die letzte Bloggerin erreichte den Park gegen 22 Uhr. Die Unterkünfte fürs Wochenende waren gemütliche Ferienhäuser, die sich auch zum Teil verschiedene Blogger teilten. So war ein reger und informativer Austausch von Anfang an gegeben. Nach dem die ersten Blogger ihr Gepäck verstaut, die Häuser bezogen und die Autos auf dem Parkplatz geparkt hatten (denn der Park ist autofrei) hieß es den Park auf eigene Faust etwas erkunden.

Aqua Mundo Badeparadies im Center Parcs Bispinger Heide

Aqua Mundo Badeparadies im Center Parcs Bispinger Heide

Ab 18 Uhr begann der erste offizielle Programmpunkt – Zuammentreffen im Business-Center des Center Parcs auf ein Kaltgetränk (oder auch Heißgetränk) und dann folgte eine kleine Führung zur Orientierung durch den Market Dome. Im Anschluss hieß es dann gemeinsames Abendessen im afrikanischen Wintergarten-Restaurant. Gegen 20.30 Uhr hatten dann alle Blogger noch einmal Zeit auf eigene Faust durch den Market Dome zu ziehen – denn hier warten jede Menge Aktivitäten auf die Besucher wie Bowling, eine Sportsbar und nicht zu vergessen die tropische Landschaft mit Flamingos und Papageien mit Namen Max und Moritz (sehr zutreffend).

Bei den Flamingos im Park handelt es sich übrigens oft um Tiere die von den Vorbesitzern ausgesetzt wurden oder Tiere die krank in einer Auffangstation abgegeben wurden.

Auch in den 10 Gästehäusern, in denen die Blogger untergebracht waren, traf man sich teilweise noch zum weiteren Austausch.

Streifzug durch den Market Dome

Streifzug durch den Market Dome

Samstag: Entspannen, Erleben und Entdecken

Der Samstag stand ganz unter den drei „E“. Für viele begann die erste Aktivität bereits um 9 Uhr – Wildwassersurfing. Danach zur Stärkung ins Market Restaurant zum Frühstück. Danach ging es actionreich weiter. Einige Blogger starteten zum Bogenschiessen, andere zum Aufstieg an der Kletterwand und wieder andere zog es für Massage, Floating und Beautybehandlung ins Wellnesscenter Nature & Spa. Am Nachmittag stand dann wahlweise Aqua Mundo, Laser Battle oder auch eine Park-Rallye – auf der wir dann den Eden-Premiumhäusern, Baumhäusern und Hausbooten einen Besuch abstatteten, auf der Action-Agenda.

Bogenschiessen

Bogenschiessen

Gegen 16.30 Uhr stand dann eine Erkundungstour der benachbarten, kuriosen Iserhatsche an. Nach so viel Action stürmten dann alle im Anschluss das Market Restaurant. Zum Essen gab es heute auch einen ganzen Strauß Gesprächsthemen. Denn da alle Blogger auch unterschiedliche Aktivitäten und Programmpunkte erlebt hatten, mußte sich erst einmal gründlich ausgetauscht werden. So verging die Zeit wie im Fluge und viele Teilnehmer landeten daher auch in dieser Nacht erst nach Mitternacht im Bett.

Hausboote im Center Parcs

Hausboote im Center Parcs

Hausboote von Innen (Center Parcs Bipsinger Heide)

Hausboote von Innen (Center Parcs Bipsinger Heide)

Baumhaus im Center Parcs Bipsinger Heide

Baumhaus im Center Parcs Bipsinger Heide

Blick ins Baumhaus

Blick ins Baumhaus

Sonntag: Bewegte Bilder, Action und ein wenig Business

Der Sonntag startete für einige Blogger ganz aktiv – bereits um 9 Uhr mit Aqua Fitness im Pool des Saunabereichs Nature & Spa. Danach nutzen wir natürlich gleich mal aus, dass das Aqua Mundo noch leer war und machten viele (menschenleere) Bilder.

Frühsport... Aaua-Fitness und Streifzug durch das Aqua Mundo

Frühsport… Aqua-Fitness und Streifzug durch das Aqua Mundo

Schnell noch eine Stärkung auf den Weg und ab ins Business Center zum Workshop. Auf dem Programm stand ein Blogger-Workshop und Austausch zum Thema „Filme für den eigenen Blog drehen“.

Durch den Workshop wurden wir von Frank aus dem Center Parcs geleitet. Frank dreht für den Center Parcs Bispinger Heide die Videos für den Youtube-Kanal und die Facebook-Seite.

Workshop und Feedback Runde

Workshop und Feedback Runde

Nach dem Workshop mußten die ersten Teilnehmer leider schon wieder nach Hause abreisen. Doch für viele war das Wochenende zum Glück noch nicht zu Ende. Zum Abschluss stand dann noch einmal Aqua Mundo auf dem Plan, eine Runde mit dem Fahrrad durch den Park drehen, Sauna und andere spannende Programme. Zwei der Teilnehmer blieben sogar noch bis Montag im Parc und konnten so ganz entspannt in die neue Woche starten…

Doch irgendwann geht auch das schönste Wochenende zu Ende…

Treffen der Wellness-Bummler (3 von 5)

Treffen der Wellness-Bummler (3 von 5 – mal sehen wann wir das erste 5er Treffen schaffen. 🙂

___

Mehr zu den Teilnehmern und mehr zu unseren Abenteuern im Center Parcs, Tipps und Empfehlungen für einen Aufenthalt auch hier:

Wellness-Bummler erlebt ein Rasulbad

Wellness-Bummler erlebt mit Maike ein Rasulbad

Hier schreibt Tanja Klindworth


Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Mehr von Tanja Klindworth

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Hubert sagt:

    Oh man, euch ging es ja gut. Sieht nach einem tollen Programm aus! Und der Workshop hätte mich auch brennend interessiert!

  2. Tanja Klindworth sagt:

    Hallo Hubert, das Programm war echt abwechselungsreich… aber für ein solches Wochenende auch echt viel. 🙂 Der Workshop war sehr interessant, um das Thema einfach mal anzugehen. Ging halt nur ca. 1,5 Stunden. Mal sehen, was wir daraus machen. 🙂

  3. Yvonne sagt:

    Es war einfach herrlich. Danke für die tolle Organisation, wir hatten unheimlich viel Spaß und ich habe mich sehr gefreut, euch kennen zu lernen. Leider war die Zeit viel zu kurz!

    LG

    Yvonne