Bremerhaven: Hot-Spots mit Kindern

Reiseblogger immer unterwegs

Wochenendkurzurlaub mit Kindern geplant? Bremerhaven ist eine Stadt, die man ohne Weiteres mit Kindern besuchen kann. Denn in Bremerhaven mit Kindern gibt es allerlei zu entdecken und zu erleben. Mühelos lassen sich in dieser Stadt Erlebnis und Geschichte verbinden und das dann auch so ganz nebenbei komplett fussläufig. Denn alles liegt dicht beieinander.

Skyline von Bremerhaven

Skyline von Bremerhaven

Deutsches Auswandererhaus

Deutschland blickt auf eine lange Geschichte zurück. Zu dieser Geschichte gehört auch ein großer Auswandererstrom, der vor rund 300 Jahren begann. Einer der großen Häfen in Deutschland, von denen die Auswanderer gestartet sind, war Bremerhaven. Anschaulich zeigt das Auswandererhaus, wie die Menschen damals gereist sind. Was sie auf sich genommen haben, um in der schönen neuen Welt (Argentinien, Nordamerika, Brasilien oder Australien) ein „besseres“ Leben zu starten. Wer dem Rundgang in diesem etwas anderen, sehr anschaulichen und lebendigen Museum folgt, der steigt mit den Auswanderern auf ein Schiff, kann einen Blick in die beengten Räumlichkeiten an Bord werfen. Wir konnten in persönliche Biographien reinhören und zum Ende des Rundganges auch ein paar Filme der Einwanderer verfolgen.

Die original getreu eingerichteten Räumlichkeiten versetzen den Besucher wirklich in eine andere Epoche. Wer möchte, der kann auch direkt im Museum nach seiner Familie recherchieren. Gab es in der Familie vielleicht auch Auswanderer? Natürlich haben wir auch den Einwanderertest von damals gemacht, als wir in New York eingetroffen sind. 😉 Und was soll ich sagen, JA – wir haben bestanden. 😉 Insgesamt wirklich eine sehr spannende Erlebnistour, für die das Museum übrigens schon 2007 mit dem European Museum of the Year Award ausgezeichnet wurde.

Aufbruch in eine neue Welt...

Aufbruch in eine neue Welt…

Klimahaus 8° Ost – Ein Liebesbrief an den Planeten

Ein erster Rat vorweg. Wer ins Klimahaus geht, der sollte sich wirklich locker mal einen Tag (so 5 bis 7 Stunden) Zeit nehmen. Denn hier startet der Besucher wirklich zu einer Weltreise und zwar direkt auf dem 8 Längengrad, der nämlich auch durch Bremerhaven führt. Der Gast im Klimahaus wandert dabei sowohl durch die Berge, über Wiesen, als auch durch die Wüste, durch Eis und Schnee oder unterhalb des Meeresspiegels – auf insgesamt 5.000 Quadratmetern, in fünf Klimazonen, Temperaturen von Minus 6° bis hin zu 35° mit Luftfeuchtigkeit oder trockener Hitze.

Rundgang im Klimahaus

Rundgang im Klimahaus „fühle dich wie ein Insekt“

Noch nicht genug? Prima… denn das Klimahaus kann noch mehr. Nach dem Weltrundgang geht der Gast dem Klimawandel auf die Spur. Wie war das Klima auf unserer Erde früher und wie wird es mal sein? Welchen Einfluss hat das Klima auf das Leben? Wie hängt das Wetter damit zusammen? Und was können wir für den Klimaschutz tun? Die unterschiedlichen vier Flächen: Reise – Perspektiven – Chancen – Offshore-Center – verteilen sich auf rund 20.000 Quadratmetern.

Alles unter einem Dach, obwohl wir beim Rundgang oft das Gefühl hatten, nicht mehr im Klimahaus zu sein, so erlebnisreich und unterschiedlich sind die Zonen und Räume im Klimahaus.

Im Klimahaus gibt es viel zu entdecken

Im Klimahaus gibt es viel zu entdecken

Auf diesem Bild steht übrigens Wellness-Bummler (aufgenommen im Klimahaus)

Auf diesem Bild steht übrigens Wellness-Bummler (aufgenommen im Klimahaus)

Zoo am Meer

Alle Kinder mögen Zoo’s – oder?! 🙂 Wir besuchen daher eigentlich in fast jeder Stadt, in der wir zu Gast sind auch den dort ansässigen Zoo. Der in Bremerhaven ist hier wirklich etwas ganz Besonderes, denn er liegt direkt am Meer.

2013 gab es im Zoo Eisbärennachwuchs – im Dezember gabs für die kleine Eisbärendame daher auch noch eine Geburtstagstorte. Eisbärenmädchen Lale ist natürlich der heimliche Star im Zoo am Meer. Doch auch die frechen kleinen Pinguine und auch die Seehunde haben so ihre Fans. Insgesamt gibt es aber über 30 verschiedene Tierarten im Zoo am Meer – darunter Affen, Schlangen, Eulen, Schildkröten bis hin zum Puma.

Blick über die Zoomauer

Blick über die Zoomauer

Freche Pinguine

Freche Pinguine

Übrigens: alle drei Location bieten auch spezielle Arrangements und Räume für Events: Von der Tagung bis hin zum Kindergeburtstag oder dem Vereinsausflug.

Ich bedanke mich bei Tourismus Bremerhaven für die Unterstützung bei der Organisation meiner Reise nach Bremerhaven. Die Eintrittskarten – für die hier vorgestellten Location – wurden mir teilweise zur Verfügung gestellt.

___

Weitere Reise-Empfehlungen rund um und in Bremerhaven:

 

Hier schreibt Tanja Klindworth


Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Mehr von Tanja Klindworth

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare