Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Brandenburg: Kultur pur im Ruppiner Seenland

In letzter Zeit war ich wirklich sehr viel im deutschen Bundesland Brandenburg unterwegs. Wie geht es euch, was fällt euch zu Brandenburg ein? Ich erinnere mich da an so ein Video… 😉

 

 

…doch ich kann euch versichern, Brandenburg kann wirklich viel, viel mehr!

25 Jahre Kammeroper Schloss Rheinsberg

Ich starte meine Reiseberichterstattung durch Brandenburg mal mit den jüngsten Brandenburg-Erlebnissen – meine Eindrücke zur Kammeroper Schloss Rheinsberg in Rheinsberg – denn die feiert dieses Jahr im Juli und August tatsächlich 25 jähriges Jubiläum.

Ich kann euch versichern, alleine die Kulisse mit dem Grienericksee See, mitten im Schlosshof (unter den Arkaden) und der Blick auf See und Schlossgarten entzückt schon wahrhaftig. Und wer Opernmusik mag, der wird auch von den Darstellern, dem Gesang und der kompletten Darbietung mehr als begeistert sein. Ich persönlich mag diese Art von Musik sehr und dann noch die untergehende Sonne, der aufgehende Mond und die Schwalben, die auch gern mal in den Operngesang mit einstimmen. FABELHAFT und ein echtes Erlebnis. Beim großen Finale „Der Mond ist aufgegangen“ mußte ich wohl auch ganz heimlich ein Tränchen wegdrücken! Denn das Ambiente, die Stimmen und vor allen Dingen die Stimmung (tatsächlich aufgehender Vollmond) war wirklich soooooo einmalig.

 

 

Fazit: Gänsehaut-Feeling!

Die Kammeroper Schloss Rheinsberg ist übrigens weit über deutsche Grenzen bekannt und geschätzt. 1990 wurde sie von dem Berliner Komponisten Professor Siegfried Matthus ins Leben gerufen. Nach 24 Jahren (also 2014) hat er die Leitung an seinen Sohn Frank Matthus (zu dem Zeitpunkt 50 Jahre) abgegeben. „Ich wollte gar nicht in die Fußstapfen meines Vaters treten, sondern ursprünglich habe ich eine Schauspielausbildung gemacht, berichtet mir Frank Matthus bei einem Grillabend am Schlosstheater in Rheinsberg. Nun hat er Großes vor mit der Kammeroper… er hat sich beispielsweise vorgenommen, jedes Jahr eine Uraufführung auf die Bühne zu bringen.

Kammeroper genießen bei Sonnenuntergang am Rheinsberger See
Kammeroper genießen bei Sonnenuntergang am Rheinsberger See

Die Kulisse der Kammeroper Schloss Rheinsberg ist natürlich einmalig und tatsächlich auch mit Bedacht gewählt. Bei der Vorstellung, im gleichen Innenhof zu sitzen, wie damals schon der „alte Fritz“ und später auch sein Bruder Heinrich, sorgt (jedenfalls bei mir) schon für etwas Gänsehaut. Ich sitze, lausche der Musik und stelle mir vor, wie hier schon vor rund 200 Jahren Musik, Tanz und Kunst eine Heimat und Liebhaber gefunden hat. Auch damals waren die Gäste mit Sicherheit verzaubert von diesem Ambiente, der musikalischen Darbietung und dem nächtlichen Blick auf und über den See.

Kammeroper Rheinsberg: Interessant zu wissen!

Bei den Darstellern für die Kammeroper handelt es sich um sehr begabte Nachwuch-Sänger aus der ganzen Welt. In diesem Jahr bevorzugt aus Russland. Daher fand für uns auch am Abend vor der Operngala ein deutsch-russischer Grillabend mit selbstgemachten Salaten, lecker Grillware und vor allen Dingen „guten“ Gesprächen bei dem einen oder anderen Glas Wein statt. Hier haben wir auch erfahren, dass die Kammeroper sich zu 40 Prozent aus Eintrittsgeldern finanziert. Weitere 40 Prozent kommen aus Fördergeldern und der Rest von Sponsoren. Die Kammeroper wird Open Air im Innenhof des Schloss Rheinsberg aufgeführt. Bei schlechtem Wetter zieht die Veranstaltung in die Eventhalle des Maritim Hafenhotel Rheinsberg um.

Bei schlechtem Wetter zieht die Kammeroper um
Bei schlechtem Wetter zieht die Kammeroper um in die Eventhalle des Maritim Hafenhotel Rheinsberg

Das Maritim Hafenhotel Rheinsberg stellt der Kammeroper diese Halle in dieser Zeit kostenfrei zur Verfügung. Insgesamt stehen pro Aufstellung knapp 1.000 Zuschauerplätze zur Verfügung. Wundervoller Weise sind die meisten Vorstellungen auch tatsächlich ausverkauft. Stammbesucher der Kammeroper sind so begeistert, dass sie die Tickets auch bereits kaufen, bevor der neue Vorstellungsplan veröffentlicht wurde.

  • Preise: Karten für die Kammeroper gibt es ab 20 Euro bis 65 Euro pro Person. (=> mehr Infos)
  • Termine: Juli und August
  • Standort: Innenhof im Rheinsberger Schloss und im Heckentheater (liegt im Schlosspark von Rheinsberg – bei schlechtem Wetter zieht die Vorstellung in die Matthus-Arena des Maritim Hafenhotel Rheinsberg.
  • Essen & Trinken: Am jeweiligen Vorstellungsort ist natürlich auch für Essen und Trinken, zu moderaten Preisen, gesorgt.
Kammeroper Backstage-Einblicke
Kammeroper Backstage-Einblicke
  • Übernachtung: Ihr wißt ja, bei uns darf der Wellnessfaktor nicht zu kurz kommen. Daher haben wir für unseren Besuch bei der Kammeroper im Maritim Hafenhotel Rheinsberg eingecheckt. Denn hier läßt sich Kultur wunderbar mit Wellness kombinieren (alleine der Blick auf den See und der 25 Meter lange Pool im Hotel sorgen für die richtige Portion Wellnessfaktor – ich war übrigens sowohl im See als auch im Pool schwimmen). Wir empfehlen übrigens 2 Übernachtungen, damit der Aufenthalt nicht nur zum Ohrgasmus (diesen Begriff haben wir vom künstlerischen Leiter der Kammeroper Frank Matthus aufgeschnappt), sondern auch zum Genuss, führt! Arrangements mit 2 Übernachtungen, inklusive Karte Kammeroper  u.v.m. ab 199.- Euro pro Person.
Blick vom Hafenhotel (nach der Kammeroper) bei Käse und Wein
Sommerlicher Abendblick vom Hafenhotel (nach der Kammeroper) bei Käse und Wein

Extra-Tipp: Unbedingt auch an einer Führung durch das Rheinsberger Schloss (gern auch inklusive Schlosspark) teilnehmen. Das Schloss war ursprünglich mal die Heimat vom „alten Fritz“ (König Friedrich der Große) und später von seinem Bruder Heinrich. Friedrich gehört zu den Hohenzollern. Er war den „schönen Künsten“ sehr zugetan und das ist wirklich überall im Schloss zu entdecken. Preis: ab 8.- Euro pro Person. Bei einer solchen Führung könnt ihr auch erfragen, ob es tatsächlich ein Schlossgespenst gibt oder nicht?! 🙂

Führung durch das Schloss Rheinsberg - Festsaal
Führung durch das Schloss Rheinsberg – Festsaal
Schloss Rheinsberg: Einblicke und Eindrücke
Schloss Rheinsberg: Einblicke und Eindrücke

Wir bedanken uns beim Maritim Hafenhotel Rheinsberg und der Kammeroper Rheinsberg für die kulturelle Einladung zur Kammeroper nach Rheinsberg.

___

Tipps, Infos und Reiseideen in Brandenburg – rund um Rheinsberg:

 

Erschienen in: Brandenburg, Deutschland, Europa, Wellness-Bummler Ausflugs-Tipps, Wellness-Bummler Erlebnisse

Schlagwörter: , , , , , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser