Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

Atlantis Hotel Vienna – 4 * 15 * 111

Werden die lebenswärtesten Städte der Welt gekürt, so ist Wien alljährlich immer wieder unter den Tops dabei. Das hat mit Sicherheit einen Grund und sorgt übrigens auch dafür, dass ich immer mal wieder in diese tolle Stadt reisen muß und möchte.

Warum ist es in Wien so schön?

Mir persönlich ist Wien einfach unheimlich sympathisch. Es geht sehr gemütlich und entspannt zu und das nicht nur in den kuscheligen und urigen Cafehäusern der Stadt. Geschichtlich gibt es auch so Einiges zu entdecken und auch kulinarisch hat die Stadt, so wie ganz Österreich, viel Leckeres zu bieten – und hier meine ich nicht etwa nur den Kaffee. 😉

Wien von oben...

Wien von oben… im Winter

Das Atlantis Hotel Wien ist hier ein guter Ausgangspunkt für einen Kurzurlaub in und eine Tour durch die Stadt. Es liegt sehr zentral, nämlich im 15. Bezirk. Hier in der Nähe befindet sich auch der Westbahnhof, die Wiener Stadthalle und das Musical-Theater „Ronacher“ – aktuell läuft hier übrigens „Mamma Mia“.

Wer die Stadt erkunden möchte, der kann direkt vorm Hotel starten, denn U-Bahn und Busstationen befinden sich ebenfalls in Hotelnähe.

Streifzug durch Wien - auch im Winter wunderschön

Streifzug durch Wien – auch im Winter wunderschön

Das Hotel verfügt über 4 Sterne und es stehen 111 Zimmer für die Hotelgäste bereit, darunter auch Appartements, Familienzimmer, eine Suite und zwei exklusive Wasserbettzimmer. Ausgestattet sind die Zimmer mit Klimaanlage, Flatscreen, Minibar, Kabel-TV, W-Lan kostenfrei u.v.m. Wer bis jetzt gut mitgelesen und augepasst hat, dem ist vielleicht aufgefallen, dass ich mit dieser Aufstellung nun übrigens auch den Zahlencode der Überschrift aufgeschlüsselt habe: 4 Sterne im 15. Bezirk mit 111 Zimmern. 🙂

Auf der Webseite vom Atlantis

Auf der Webseite vom Atlantis Hotel Wien

Mehr Informationen zum Atlantis Hotel Wien: www.atlantis-vienna.at

Wien lohnt sich, finde ich persönlich jedenfalls, zu allen Jahreszeiten. So war ich selber auch bereits im Frühling, Sommer, Herbst und Winter in der Stadt. Gerade jetzt in der bevorstehenden Weihnachtszeit hat eine Reise nach Vienna einen ganz eigenen Reiz. Die Weihnachtsmärkte der Stadt sind wirklich sehr schön und stimmungsvoll. Wie wäre es mit Schlittschuhlaufen am Rathaus und im Anschluss ein kleiner Glühwein als Aufwärmprogramm. Danach eine Christmas-Shoppingtour über den duftenden Naschmarkt und durch die Mariahilferstraße, wohl die schönste Shoppingmeile in Wien und auch übrigens nicht weit vom Hotel entfernt.

Auf dem Naschmarkt in Wien

Auf dem Naschmarkt in Wien

Ein Praterbesuch ist auch im Winter möglich

Ein Praterbesuch ist auch im Winter möglich

Für das abwechselungsreiche Abendprogramm bietet sich sogar im Winter der Prater an. Auch die Musical-Theater in Wien oder ein besonderes Event in der nahegelegnen Stadthalle sind mit Sicherheit eine interessante Alternative mit viel Unterhaltungswert.

Und ehe man sich versieht ist so ein Kurzurlaub auch schon wieder vorbei… und auch ihr werdet sicherlich feststellen, dass es noch viele Gründe gibt, die Stadt immer wieder zu bereisen. Gibt es doch noch so viel zu sehen und zu erleben wie z.B. im Sommer ein Spaziergang oder eine Fahrradtour entlang der Copa Cagrana, eine Sissi-Tour im Frühling oder auf den Spuren von Mozart wandeln, ein Besuch der Heurigen im Herbst oder eine touristisch-romantisch-kitschige Kutschfahrt mit dem Fiaker durch Wien…

Na wie schaut es aus… Auch (mal wieder) Lust auf einen Besuch in einer meiner Lieblingsstädte bekommen?! 🙂

 

___

Weitere Wellness-Bummler-Erlebnisse in Wien und in der Nähe von Wien:

 

Hinweis: Dieser Beitrag ist durch meine Begeisterung für Wien und durch eine Kooperation mit hallimash entstanden. 🙂
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Erschienen in: Europa, Österreich, Wellness-Bummler Hotel-Vorstellungen

Schlagwörter: , , , ,
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des SPANESS-Wellnessmagazins. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.