Adrenalinwellness in Wasser und Fels

Canyoning Tour für Reiseblogger im schönen Kaiserwinkl

Are you crazy? You´re absolut right

Da steigen wir in einen silbernen VW Bus und exakt dieses Lied trällert uns Daniele Negroni entgegen. Are you crazy…?

Canyoning Tour für Reiseblogger im schönen Kaiserwinkl

Canyoning Tour für Reiseblogger im schönen Kaiserwinkl

 

Adrenalinwellness in der Klamm

Wie passende, denn genau diese Frage stellen wir uns auch alle. Wir das ist eine 5 köpfige Gruppe, die sich in den Kopf gesetzt hat, den Weg durch die Draxerklamm im schönen Kaiserwinkl zu wagen.

Und wagen ist hier der richtige Ausdruck, denn wir sind alles Canyoning Neulinge und haben keine wirkliche Idee von dem, was uns erwartet.

Dick verpackt in eigentlich zwei Neoprenanzüge, eine Gurtvorrichtung inkl. lustig, gelber Rutschwindel, schlüpfrigen Neoprensocken, schwarzen, Neoprenschuhen und super sexy Helmen geht’s los.

 

Geschmort im eigenen Saft

Klasse, denn die aktuelle Außentemperatur beträgt kuschelige 27 Grad bei strahlendem Sonnenschein.

Eine Angelegenheit, von der wir übrigens im inneren der knapp 40 Meter tiefen Klamm und ca. 3 Meter breiten Klamm nicht viel mitbekommen sollen.

Doch vorher heißt es erstmals „Bergsteigen“. In voller Montur geht es den Berg hinauf, dank der Sonne werden wir im eigenen Saft gar gekocht. Welch traumhafte Erfrischung ist da ein 8 Grad kalter Gebirgsbach.

Zum Schwimmen aber ist niemand gekommen und so geht es auch gleich mittels Flying Fox 20 Meter entlang des Wasserfalls in die Tiefe.

Canyoning Reiseblogger Kaiserwinkl

Per Flying Fox geht´s in die Schlucht

Klatschnass und quietschend vor Spaß kommen alle gut gelaunt unten an. Uns fällt allen nur ein Wort ein cool.

Über Felsrutschen, rauf auf Felsvorsprünge und hinab mal mit, mal ohne Seil geht es weiter in die enge Schlucht hinein. Es kostet schon einiges an Überwindung und Vertrauen in unseren Guide Markus, sich in unbekannte Tiefen zu stürzten. Doch jeder Mut wird mit einem tollen Erlebnis belohnt.

Canyoning Reiseblogger Kaiserwinkl Felsenrutsche

Felsrutsche für nassen Spaß

Beim hinuntertauchen in den Wasserfall werden die Kräfte der Natur so richtig spürbar. Gegenseitiges Anschreien um sich gegen die unglaubliche Geräuschkulisse des Wassers verständlich zu machen, inklusive.

 

Yes, we are crazy. Und es wir sind stolz darauf.

Eine faszinierende Erfahrung, die es eindeutig in die Kategorie Adrenalinwellness einzustufen gilt. Ein Naturerlebnis der besonderen Art – ein sportliches Erlebnis, das die Elemente Wasser und Fels in einzigartiger Weise kombiniert.

Das ich diese verborgene Schlucht erforschen durfte, entlang von Wasserfällen abgeseilt wurde und gesprungen bin, wo ich normal nie gesprungen wäre, verdanke ich den Jungs vom Adventure Club Kaiserwinkl und ganz besonders unserem Canyoning Guide Markus, der seine Sache top macht.

Canyoning Reiseblogger Kaiserwinkl

Canyoning Truppe – wir hab´s geschafft

Doch das ist nur eine von vielen tollen Möglichkeiten Adrenalinwellness in der wundervollen Kaiserwinkl Region zu erleben, genießen und spüren.

 

Ein paar Blessuren habe ich schon von der Unternehmung Canyoning davon getragen. Denn blaue Flecken können leicht entstehen wenn schnelle Steine, hin und wieder mit Schwung an die Wadl anklopfen, wie unser grandioser Guide Markus so schön formulierte.

Canyoning geschafft Reiseblogger Kaiserwinkl 4

Yes, we are crazy

Klar aber ist, nichts wäre so dramatisch, das es eine Verweigerung dieser Idee von Adrenalinwellness rechtfertigen würde.

Apropo Adrenalinwellness, auf diese Art und Weise durfte ich bereits Genussreisetipps Kaiserwinkl von zahm bis wild aus luftiger Höhe berichten.

Und wem das alles noch nicht reicht, der schwingt sich einfach mit mir auf´s E-Bike und geht auf Kaiser und Genussreisetipp Suche in dieser wunderschönen Urlaubsregion.

Wellness-Bummler auf Wellness-Trend Suche…

Hier schreibt Katja Wegener


Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Mehr von Katja Wegener

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare