Wellness Bummler

Der Reiseblog mit individuellen Reiseberichten und Erlebnisse - mit Wellnessfaktor - rund um die Welt

5 Genussreisetipps für den Tegernsee

Viele sagen, es ist der schönste See Deutschlands. Das bitte entscheidet jeder für sich. In jedem Fall aber ist der Tegernsee ein Eldorado für Genussreisetipps.

Von kulinarisch bis Ausblick, sportlich bis gemütlich.
Winter wie Sommer ist die Region um den Tegernsee ein echter Hochgenuss.
Nur eine Autostunde von der Landeshauptstadt München entfernt, bietet nicht nur der Gipfel des Wallbergs Natur pur.

Tegernsee Genussreisetipps
Ausblick auf Genussreisetipps am Tegernsee

1. Frühstücken am Tegernsee

Am Fuße des Wallbergs, ganz im Süden des Tegernsees, befindet sich Rottach-Egern. Gemütlich oder gar verschlafen, diese Attribute treffen so überhaupt nicht auf das Dorf zu. Ebenso wie auch das Café Max Joseph Bar – ehemals Sissi Café und Bar.
Richtig lecker lässt es sich hier Frühstücken am Tegernsee.
Café Max I. Joseph
Nördl. Hauptstr. 35
83700 Rottach-Egern

 

Luftiger Höhen gewünscht? Dann schnell auf den Wallberg
Dank Gondelbahn ist das für jeden innerhalb nicht mal 10 Minuten machbar. Aussicht wartet hier von der sonnigen Dachterrasse oder dem Panoramarestaurant. Klassisch Frühstücken am Tegernsee lässt es sich nicht nennen, doch ab 11:30 Uhr gibt es warme Speisen. Vorher muss auch niemand Hunger leiden. Ob Weißwürscht oder Speckplatte passen hervorragend in die Umgebung.

Tegernsee Wallberg
Wallberg mit Kappelle im Blick

Nennen wir es einfach Frühstück am Berg.
Ein günstiges Vergnügen ist die Tour allerdings mit 19,-€ für eine Berg-und Talfahrt, nicht. Außer man betätigt sich sportlich und läuft.

Ab auf den Wallberg mit der Wallbergbahn

2. Genusswandern am und um den Tegernsee

Über 1000 km Wanderwege durch Wälder, hinauf auf Berge oder am See entlang lassen die Region intensiv zu Fuß erleben.
Für jeden Geschmack, jeden Konditionstyp und jede Stimmung ist die optimale Strecke im Tegernseer Angebot.

Tegernsee Wallberg
Beschilderung bescheiden – manchmal 🙂

Beschilderung bescheiden, es sein denn…
Man geht die Wege richtig herum, sonst wird es wirklich schwierig mit der Orientierung. Wenn es auch nur Stellenweise so aussieht ☺

Tegernseer Höhenweg
Ausblick mit Einkehrmöglichkeit – Alternativ stehen auf dieser gemütlichen Wanderung unzählige Bänke für müde Wanderung zum Pausieren bereit.

Mein ganz persönlicher Tipp: parkt das Auto gratis an der Wallbergbahn. Durch einen schmalen Waldweg geht es bis Rottach-Egern. Ein kurzer Aufstieg und die 4 km Wandergenuss auf dem Höhenweg gehen weiter.
Bitte unbedingt beachten: schlagt zuerst die Richtung „Tegernsee“ ein. Auf dem Rückweg lässt sich wunderbar die hintere Schleife über „Rottach-Egern“ machen. Der Weg führt fast direkt zum Abzweig Richtung Wallberg-Parkplatz.

Höhenweg Tegernsee

Panoramaweg – einmal rundherum bitte
Gut 34 Km, 900 Höhenmeter, wundervolle Ausblicke, kulinarische Einkehrmöglichkeiten, knapp 9 Stunden und Genuss pur. So empfinde ich persönlich den Panoramaweg, einmal um den Tegernsee herum.
Panoramaweg Tegernsee 

Tegernsee Wallberg
Südblick vom Wallberg über den Tegernsee bis fast nach München

3. Hoch über dem Tegernsee

Der Wallberg
Er gilt als einer der schönsten Aussichts- und Ausflugsberge Bayerns. Verständlich, nicht nur Dank des Blicks, der sich mir dort oben über den See und in die Alpenwelt eröffnet, mit etwas Glück trifft man sogar den heimischen Steinadler am Himmel an.

Im Winter sorgt Deutschlands längst Rodelbahn für Gaudi und im Sommer lädt der Sonnenberg zum Wandern, Radeln und Gleitschirmfliegen ein.

4. Malerwinkel – Genuss im Blick

Im Malerwinkl, der Ecke des Tegernsee rund um Rottach-Egern, sagen Bilder mehr als Worte. Diese Region muss man einfach selbst erkunden. Ob am See entlang zu Fuß oder per Pferdekutsche.

Tegernsee Malerwinkl
Tegernsee Malerwinkl

5. Ausblick Tegernsee mit kulinarischen Momenten

Mit schönen Aussichten geizt die Region rund um den Tegernsee nun wirklich nicht.
Stell dir vor: blaugrün schimmernd liegt dir der See zu Füßen, dichte Wälder und sattgrüne Wiesen. Und wenn du den Blick leicht hebst, stoßen die Spitzen des traumhaften Bergpanoramas an den weiß-blauen bayrischen Himmel.

Tegernsee Wallberg
Einmal Biergarten mit Fernsicht bitte

Fernsicht gefällig im Gut Kaltenbrunn
Biergarten mit traumhaftem Ausblick über See und Berge.
Hier im Käfer Restaurant weiß man die Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Was aber auch seinen Preis hat.
Der Kaiserschmarrn ist grandios und wird liebevoll serviert.

Fernsicht Biergarten

Kaiserschmarrn Tegernsee
Kaiserschmarrn wunderbar

Genuss im Glanz – Sassa Bar
Urgemütliches Hexenhaus-Ambiente mit See-Überblick. Ein paar Schritte entfernt vom Hotel und Restaurant Leeberghof über Tegernsee, lässt es sich nur wunderbar feiern, sondern auch gemütlich genießen und entspannen.
Geht man den Tegernseer Höhenweg, kommt man unweigerlich an dieser Lokation vorbei.

Fragt man bei den lieben Kollegen aus der Schweiz nach, wie so ihre Eindrücke über den Tegernsee sind, dann hört man bei Ellen von Patotra: Der Tegernsee – zwischen Jet Set und deutscher Gemütlichkeit, die Aussage klingen.

Und auf Hidden Gem findet ihr Ausflugstipps für den perfekten Sommertag von Eva.

Den perfekten Platz für den Sundowner am Tegernsee findet ihr im WellSpa-Portal.

Weitere bayrische Genussreisetipps gefällig…?

Erschienen in: Bayern, Deutschland, Europa, Genuss- und Restaurant Empfehlungen, Wellness-Bummler Ausflugs-Tipps

Schlagwörter: , , , , , ,
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur eine der beiden (Haupt)Reiseblogger beim Wellness-Bummler. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine und ist das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über rege Beteiligung unserer Leser

Kommentare

Zypresse am 1. Mai 2016 um 20:16 Uhr

Ein Tipp fehlt noch… ein Essen bei Christian Jürgens. Haben wir vor 1 1/2 Jahren genießen können und sind heute noch bei der Erinnerung ganz hin und weg – so besonders und ungewöhnlich, so lecker, so wunderschön angerichtet, so ein netter, aufmerksamer, liebevoller Service. Im Restaurant „Überfahrt“ in Rottach-Egern kocht der inzwischen auch mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete „Koch des Jahres“ Christian Jürgens. Auch uns hat seine außergewöhnliche Ästhetik des Anrichtens beeindruckt, seine Geschmackskompositionen begeistert – das war ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse! Jeden Cent war es wert, dafür sparen wir jetzt schon auf den nächsten Besuch!

Katja Wegener am 5. Mai 2016 um 16:37 Uhr

Stimmt, dann hätte ich aber auch noch das Fährhaus beschreiben müssen. Ein wunderbares, kleines Restaurant in grandioser halbinsellage 🙂
Ich werde den Bericht noch erweitern müssen, was ich gerne tue.
Danke für den Tipp @Zypresse

Viele Grüße Katja

Tegernsee Ausflugtipps am 7. März 2017 um 14:33 Uhr

[…] Der Tegernsee ein wahres Eldorado für Geniesser. Katja hat die besten Genussreisetipps für den Tegernsee. […]

Seen in Bayern Genussreisetipps in Seenliebe. Oberbayern ein Paradies im Frühling WellSpa-Portal am 27. März 2017 um 17:47 Uhr

[…] Habt ihr Lust auf 5 Genussreisetipps für den Tegernsee? […]

Frühstücken am Tegernsee Genussreisetipps für Bayern WellSpa-Portal am 13. April 2017 um 14:34 Uhr

[…] 5 Genussreisetipps für den Tegernsee werdet ihr schon mal beim Wellness-Bummler […]

Frühstücken am Tegernsee – WellSpa-Portal am 24. April 2017 um 22:26 Uhr

[…] 5 Genussreisetipps für den Tegernsee werdet ihr schon mal beim Wellness-Bummler […]

Seen in Bayern Genussreisetipps in Seenliebe. Oberbayern ein Paradies im Frühling am 29. Juni 2017 um 10:02 Uhr

[…] Habt ihr Lust auf 5 Genussreisetipps für den Tegernsee? […]

Coolsten Orte um einen genussvollen Sundowner Tegernsee zu erleben am 28. Juli 2017 um 12:27 Uhr

[…] Irgendwie findet gerade der Tegernsee immer wieder Einzug in unsere Seenliebe. Ob als Frühstücken am Tegernsee oder auch 5 Genussreisetipps für den Tegernsee. […]

Ausflüge und Tipps im Herbst um München. Echte Genussreisetipps am 15. Oktober 2017 um 07:18 Uhr

[…] Anschließend sorgt eine Runde am oder um den Tegernsee für den nötigen Ausblick. Denn davon hat der Tegernsee nicht nur oben auf dem Wallberg eine ganze Menge zu bieten. Neben Wandern, Wassersport und Schiff fahren lässt es sich hier auch wunderbar spazieren gehen. 5 Geheimtipps für den Tegernsee.  […]

Einladung: Bloggertreffen in der Pfistermühle München – Wellness-Bummler am 26. Oktober 2017 um 05:32 Uhr

[…] Genussreisetipps für den Tegernsee […]